Kompakte Multifunktionsdrucker: 3-in-1 für CAD, GIS und PoS

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kompakte Multifunktionsdrucker: 3-in-1 für CAD, GIS und PoS

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Epson stellt mit den SureColor SC-T3100M und SC-T5100M zwei kompakte Multifunktionsdrucker für CAD-, GIS- und POS-Anwendungen vor.
Multifunktionsdrucker für CAD und GIS

Quelle: Epson

  • Epson stellt großformatige Multifunktionsdrucker vor, die sich auch in beengten Platzverhältnissen einsetzen lassen.
  • Die neuen Epson SureColor SC-T3100M und SC-T5100M eignen sich für die Produktion hochwertiger und haltbarer Drucke, Scans und Kopien für CAD, GIS und PoS-Anwendungen.

Epson stellt mit den SureColor SC-T3100M und SC-T5100M zwei Multifunktionsdrucker vor, die besonders für Unternehmen mit geringem Platzangebot geeignet sind und die großformatige Druck-, Scan- und Kopieraufgaben zu bewältigen haben. Die kompakten SureColor mit einer Druckbreite von 24 Zoll (61 cm – SC-T3100M) und 36 Zoll (91,4 cm – SC-T5100M) sollen keine Kompromisse bei der Leistungsfähigkeit eingehen. Der SC-T3100M ist im Laufe des Dezembers 2020 und der SC-T5100M ab Frühjahr 2021 im qualifizierten Fachhandel erhältlich.

Die Serie eignet sich zum Druck und Scannen technischer Zeichnungen, von CAD- und GIS-Dokumenten sowie zum Druck unterschiedlicher Materialien für das Bildungswesen, den Einzelhandel und das Gastgewerbe. Die neuen SureColor überzeugen durch ihr einfaches Handling. Zu digitalisierende Medien von bis zu 2,72 m Länge werden dabei via Top-Loading in den Scanner eingeführt und mit bis zu 600 ppi Auflösung erfasst und gespeichert. Dabei lassen sich die digitalen Daten in vielen Formaten leicht durch beispielsweise „Scan-to“-Funktionen an verschiedene Empfänger senden.

Drucken und Scannen von CAD- und GIS-Dokumenten

Ein spezielles Fach dient zur Aufnahme der gescannten Originale nach dem Scan, damit diese nach der Bearbeitung sicher aufbewahrt werden und nicht auf dem Boden landen. Die Serie besitzt ein staubgeschütztes Gehäuse und gewährleistet auf diese Weise eine durchgehend hohe Druckqualität sowie einen guten Schutz der internen Komponenten durch Staubschäden. Das macht diese Modelle zur idealen Lösung für Arbeitsumgebungen wie Baustellenbüros und Bereiche mit vielen Besuchern.

Durch das kompakte Design des SC-T3100M und des SC-TM5100M passen beide Drucker selbst in beengte Räumlichkeiten und können problemlos von einem Ort zum anderen transportiert werden. Epson bietet für beide Systeme Tintenpatronen in zwei Größen an, um unterschiedlichen Nutzungsprofilen Rechnung zu tragen. So profitieren sowohl Kunden mit geringem Druckvolumen als auch Anwender mit häufigem Bedarf qualitativ hochwertiger Drucke in großer Auflage.

Die Serie arbeitet mit pigmentierten Tinten, sodass eine hohe Farbstabilität und Beständigkeit der Dokumente sichergestellt ist. Damit eignen sie sich auch für nicht trockene oder lichtintensive Bereiche wie Schaufenster. Die gute Lichtbeständigkeit der Tinten ist ebenfalls bei technischen Zeichnungen und Dokumenten von Vorteil, die für eine Archivierung vorgesehen sind.

Durch den Epson TFP-MicroPiezo-Permanentdruckkopf fallen für den Anwender während der Nutzung der neuen SureColor SC-Tx100M keine zusätzlichen Kosten durch regelmäßigen Druckkopfwechsel an.

Epson SureColor SC-T3100M. Bild: Epson

Multifunktionsdrucker von Cloud-Anwendung unterstützt

Sowohl der SC-T3100M als auch der SC-T5100M werden von der Epson „Cloud Solution PORT“-Plattform unterstützt. Diese Cloud-Anwendung ist für jeden Kunden kostenlos und ermöglicht die Überwachung des Zustands eines jeden angeschlossenen Gerätes von extern, gleich, wo diese im Einsatz sind, in Produktionshallen oder dezentralen Standorten.

Frank Schenk, Head of Commercial & Industrial Printing der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Der günstige Preis in Kombination mit einem kompakten Design und guten technischen Merkmalen machen die SC-T3100M und SC-T5100M zu einer hervorragenden Wahl für Unternehmen, die zuverlässige Multifunktionsdrucker benötigen. Beide Drucker runden das starke Line-up an Epson Surecolor SC-T-Systemen ab und unterstreichen damit die ambitionierten Ziele des Unternehmens in diesem Segment.“

Multifunktionsdrucker SureColor SC-T3100M und SC-T5100M im Überblick

  • 600 ppi Scans mit bis zu 2,72 m Länge;
  • Drucken und Scannen direkt auf beziehungsweise von USB-Speichermedien;
  • Scans werden optional in verschlüsselte PDFs oder JPEGs oder TIFFs konvertiert.
  • einfaches Verteilen der Daten – Scannen auf USB-Speichermedien, als E-Mail-Anhang (sicher), an FTP-Server (sicher), in Netzwerkordner;
  • Die Drucker sind über Wi-Fi, AirPrint oder USB/LAN ansprechbar.
  • Aufnahme von Rollen bis zu 100 m Länge, Einzelblätter bis DIN A1
  • Unterstützt einen Auto-Sheet-Feeder für Blattformate DIN A4/A3 sowie das automatische Umschalten der Papierquelle von Rolle auf Blatt und vice versa.
  • Epson PrecisionCore MicroTFP-Druckkopf

Bild: Die neuen Epson SureColor SC-T3100M (Bild) und SC-T5100M sind geeignet zur Produktion hochwertiger und haltbarer Drucke, Scans und Kopien für CAD, GIS und PoS-Anwendungen. Bildquelle: Epson.

Weitere Informationen: https://www.epson.de/

Erfahren Sie mehr über scharfe Linien und lebendige Farben für Einsteiger.

Lesen Sie auch: „Toleranzen CAD-gestützt übermitteln: Neue Richtlinie für Farbtabelle“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) können die Effizienz in Produktion und Logistik steigern. Dazu müssen sie jedoch leistungsstark, sicher und flexibel sein. Speziell für den Einsatz in FTS präsentierte ABM Greiffenberger auf der Logimat vom 19. bis 21. Februar eine Reihe von Getrieben, die besonders kompakt konstruiert sind und sich platzsparend verbauen lassen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.