Komponenten: Kühltechnik für thailändisches Lebensmittel-Vertriebszentrum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Komponenten: Kühltechnik für thailändisches Lebensmittel-Vertriebszentrum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Das Unternehmen Sirayooth mit Sitz in Bangkok wurde 1986 gegründet und ist mittlerweile einer der führenden thailändischen Anbieter von Kühltechnik für Fisch, Meeresfrüchte, Obst, Gemüse und Geflügel. Neben seiner Tätigkeit in Thailand bietet Sirayooth auch technische Dienstleistungen in benachbarten Ländern wie den Philippinen, Vietnam und auf den Malediven. Sirayooth setzt in der Kühltechnik auf die Kompetenz und die Motoren von Emerson Industrial Automation.
sirayooth

Wenn es um Kältetechnik geht, bietet Emerson Industrial Automation seit Jahren die richtigen Lösungen für diesen Markt. Dies trifft vor allem auf die Motoren von Leroy-Somer zu, einem Unternehmen der Emerson-Gruppe. Das Unternehmen Sirayooth mit Sitz in Bangkok wurde 1986 gegründet und ist mittlerweile einer der führenden thailändischen Anbieter von Kühltechnik für Fisch, Meeresfrüchte, Obst, Gemüse und Geflügel. Neben seiner Tätigkeit in Thailand bietet Sirayooth auch technische Dienstleistungen in benachbarten Ländern wie den Philippinen, Vietnam und auf den Malediven.

Dieses spezielle Projekt bezieht sich auf ein Vertriebszentrum für Thailands führendes Einzelhandelsunternehmen. Die Anforderungen an Sirayooth umfassten das Design und die Anpassung einer Reihe von Ammoniak-basierten Kompressoren, um die Ware innerhalb des Verteilzentrums auf einem optimalen Temperaturniveau zu halten. Sirayooth verwendet Ammoniak, da es effizient zu nutzen und umweltfreundlich ist.

Systemausfälle vermeiden

In der Kühltechnik ist ein störungsfreier Betrieb entscheidend. Sollten irgendwelche Systemkomponenten eine schlechte Qualität aufweisen, würde dies die Leistungsfähigkeit des Kühlsystems beeinträchtigen und ein Verderben der Ware verursachen. Diese möglichen Mehrkosten für den Händler müssen verringert werden, da Systemausfälle zu verdorbener Ware, Ersatzlieferungen und entgangenen Umsätzen führen. Sirayooth wollte dieses Risiko mindern und entschied sich für Kompressormotoren eines Herstellers, der langjährige Erfahrung, Qualität und Zuverlässigkeit bietet. Man entschied sich für einen europäischen Motorenhersteller.

Sirayooth arbeitet bereits seit langem mit dem Emerson-Industrial-Automation-Vertreter vor Ort zusammen. Nach einer umfangreichen technischen Analyse erwies sich Emersons Know-how im Bereich Kühltechnik als besonders wertvoll, vor allem wenn es um die letztendliche Auswahl des Motors ging, um die Anforderungen an die Zuverlässigkeit zu erfüllen. Die Entscheidung fiel für zwei Leroy-Somer IMfinity-Motoren mit einer Leistungsaufnahme von 90 bis 250 kW. Leroy-Somer, mit Sitz in Frankreich und Teil der Emerson-Gruppe, bietet seit langem Motoren für eine Vielzahl von Anwendungen. Das Unternehmen hat sich einen hervorragenden Ruf in Sachen Qualität und Zuverlässigkeit erarbeitet. Hinzu kommt, dass der Bereich Kühltechnik besonderes Know-how erfordert. Mit ihrem fortschrittlichen mechanischen und elektrischen Design (Magnetkern-Optimierung) bietet IMfinity höchste Zuverlässigkeit in allen Anwendungen. Als weltweit eingesetzte Motorlösung arbeitet IMfinity® mit allen verfügbaren Spannungen und Frequenzen und ist kompatibel zu 80% aller erhältlichen Stromversorgungen.

Vier Monate von der Lieferung zur Inbetriebnahme

Ein weiterer Aspekt dieser Anwendung war die schnelle Lieferung der Motoren über Emersons Express-Lieferservice. Das gesamte Projekt nahm von der Lieferung der Motoren von Leroy-Somers Werk in Europa, über die Installation/Kommissionierung bis hin zur vollständigen Inbetriebnahme nur vier Monate in Anspruch.

„Der Support, den Emerson vor und nach der Inbetriebnahme bot, war ein klares Indiz für deren umfassendes Know-how im Bereich Kühltechnik und der entsprechenden Motorlösung, die für diese spezielle Anwendung bereitgestellt wurde“, so Mathieu Balay von Sirayooth. „Damit konnten kostengünstige, technisch zuverlässige Motoren verbaut werden, und wird sind voller Zuversicht, dass wir einen störungsfreien Betrieb gewährleisten können.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.