Konstruktionsbauteile: Präzise und leicht in der Bewegung

Die Kugelbuchsen von Dr. Tretter laufen auf zylindrischen Wellen ohne Hubbegrenzung. Zwischen den tragenden Kugeln und der Welle besteht ein Punktkontakt. Damit lassen sich genaue und leichtgängige Bewegungen bei mittleren Traglasten erreichen.

Dr. Tretter bietet eine breite Palette an unterschiedlichen Kugelbuchsen. Sie sind in zylindrischer und Flanschausführung oder integriert in Gehäuse-Lagereinheiten erhältlich. Viele Linearführungsaufgaben lassen sich kosteneffizient mit diesen Systemen lösen.

Kugelbuchsen sind Wälzlager für Längsbewegungen. Ein Käfig hält und führt die umlaufenden Kugeln. Diese wälzen dabei auf der Führungswelle ab und werden über einen Kanal zurückgeführt. Das ermöglicht eine unbegrenzte Linearbewegung. Die Welle, auf der sich die Kugelbuchse bewegt, ist in der Regel an beiden Seiten gelagert. Damit entsteht eine freitragende Linearführung. Somit lässt sich das Führungssystem beispielsweise auch auf unebenen Flächen sicher montieren, oder als Hubführung einsetzen.

Dr. Tretter hat diese Bauteile in verschiedenen Formen im Programm. Die zylindrisch geformte Kugelbuchse kann geschlossen, geschlitzt oder offen ausgeführt sein. Für die Montage muss sie in eine Bohrung eingebracht und gesichert werden. Offene Kugelbuchsen kommen bei unterstützten Wellen zum Einsatz. Die geschlitzte Ausführung wird in geschlitzte Lagergehäuse eingebaut. Mittels einer Schraube im Gehäuse kann der Anwender das Spiel zwischen Buchse und Führungswelle einstellen.

Eine weitere Form ist die Flanschkugelbuchse. Weil diese bereits einen integrierten Montageflansch hat, muss die Kugelbuchse nur noch angeschraubt werden. Erhältlich ist diese mit einfacher, doppelter und dreifacher Führungslänge in verschiedenen Flanschausführungen und -anordnungen.

Bei den Lagereinheiten von Dr. Tretter handelt es sich um Gehäuse aus Grauguss oder Aluminium, in denen die Kugelbuchsen bereits montiert sind. Diese sind in geschlossener oder offener Ausführung lieferbar, jeweils auch einstellbar mit geschlitztem Gehäuse. Neben dem Basisgehäuse mit einem Einzellager stehen die Lagereinheiten auch als Tandemeinheiten mit zwei Kugelbuchsen zur Verfügung.

Kugelbuchsenführungen kommen beispielsweise zum Einsatz in Montage- und Prüfanlagen, Verpackungsmaschinen, Greifersystemen, Maschineneinhausungen, Sortier- und Schneideinheiten, Hubstationen und Einpressvorrichtungen. Zudem werden sie bei Handlingeinheiten sowie manuellen Vorrichtungen und Zuführungen verwendet.

Dr. Tretter liefert Kugelbuchsen und Wellen mit Durchmessern von drei bis 150 Millimetern. Für besondere Anwendungen im Lebensmittel- oder Pharmabereich oder bei korrosiven Umgebungsbedingungen liefert das Unternehmen rostbeständige Stahlkugelbuchsen.

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags