21.04.2021 – Kategorie: Konstruktion & Engineering

Konstruktionsberechnungen mit der Flexibilität eines Whiteboards

Konstruktionsberechnungen mit MapleFlowQuelle: Maplesoft

Mit Maple Flow können Anwender ihre mathematischen Konstruktionsberechnungen und Analysen in einer Whiteboard-ähnlichen Umgebung einfacher entwickeln und dokumentieren.

  • Das neue Produkt Maple Flow von Maplesoft ist ein flexibles Mathematik-Tool für Engineering-Projekte.
  • Das Freiform-Werkzeug bietet eine virtuelle Whiteboard-Umgebung mit Live-Berechnungen.
  • Es ist für Konstruktionberechnungen und schnelle Scratchpad-Mathematik konzipiert.

Maplesoft stellt Maple Flow vor, ein neues Mathematik-Tool, mit dem Ingenieure ihre mathematischen Konstruktionsberechnungen und Analysen einfacher entwickeln und dokumentieren können. Maple Flow bietet eine virtuelle, Whiteboard-ähnliche Umgebung, die Berechnungen automatisch live hält, während Benutzer ihre Berechnungen verfeinern, neu positionieren und entwickeln. Neben dem neuen Maple Flow hat Maplesoft auch eine neue Version der Mathematiksoftware Maple angekündigt. Beide Produkte eröffnen den Zugriff auf die Mathematik-Engine, wobei Maple Flow eine Benutzeroberfläche und einen Arbeitsablauf bietet, die speziell auf Konstruktionsingenieure zugeschnitten sind, die Berechnungen und schnelle Scratchpad-Mathematik durchführen, während Maple ein allgemeineres Werkzeug ist, das die fortgeschrittene mathematische Analyse und Algorithmenentwicklung von Forschungsingenieuren unterstützt.

Durch die Bereitstellung einer flexiblen, Whiteboard-ähnlichen Umgebung ermöglicht Maple Flow Konstrukteuren das einfache Skizzieren und Formalisieren von technischen Ideen, wobei der Inhalt durch einfaches Ziehen und Ablegen überarbeitet und neu angeordnet werden kann. Benutzer können Mathematik, Text und Bilder zu einem interaktiven Live-Dokument hinzufügen, und Maple Flow hält die gesamte Mathematik automatisch auf dem neuesten Stand. Die Maple Flow-Umgebung handhabt die Konstruktionsberechnungen, die im Mittelpunkt praktisch aller technischen Projekte stehen, wie zum Beispiel Schaltkreisanalyse, Balkenbelastung, Straßenbelagskonstruktion und Verbrennung.

Für die gängigsten Konstruktionsberechnungen

„Allzu oft vermeiden Ingenieure in den frühen Phasen ihrer Projekte Mathematik-Tools, weil sie mehr Freiraum für Brainstorming und Revisionen brauchen“, sagt Samir Khan, Produktmanager bei Maplesoft. „Diese Ingenieure beginnen ihre Arbeit oft mit Whiteboards oder Papier und müssen ihre Arbeit schließlich in einem Mathematik-Tool neu erstellen. Mit Maple Flow können Konstrukteure ihre Arbeit in einer Umgebung beginnen, die die gleiche Flexibilität wie ihre Whiteboards bietet, zusammen mit allen Leistungs- und Dokumentationsmöglichkeiten, die sie von einem Mathematik- und Analysewerkzeug von Maplesoft erwarten würden.“

Neben Maple Flow hat Maplesoft auch eine neue Version von Maple veröffentlicht, dem Analyse- und Algorithmen-Entwicklungswerkzeug für Forschungsingenieure. Maple wird weltweit für eine Vielzahl von Projekten eingesetzt, zum Beispiel für elektrische Energiesysteme, Signalverarbeitung sowie Hoch- und Tiefbau. Die neueste Version, Maple 2021, bietet eine Reihe von Verbesserungen für das gesamte Produkt, von kleinen Produktivitätsänderungen bis hin zu neuen Bereichen der Mathematik. Zu den Verbesserungen gehören eine stärkere Mathematik-Engine, die noch mehr Probleme bewältigen kann, ein optimierter Arbeitsablauf und erweiterte Werkzeuge für die Signalverarbeitung, die Arbeit mit thermophysikalischen Daten und die Physik.

Weitere Informationen zu Maple Flow: https://www.maplesoft.com/products/MapleFlow.

Weitere Informationen über neue Funktionen in Maple 2021: www.maplesoft.com/products/maple/new_features.

Lesen Sie auch: „Studie: Digitalisierung im Maschinenbau auf dem Prüfstand“


Teilen Sie die Meldung „Konstruktionsberechnungen mit der Flexibilität eines Whiteboards“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top