05.05.2021 – Kategorie: Konstruktion & Engineering

Konvertierung: 3D-CAD-Daten aus 2D-Zeichnungen gewinnen

Konvertierung: 3D-Daten aus 2D-ZeichnungenQuelle: ZVerse

ZVerse, Inc. stellt eine automatisierte Konvertierung vor, mit der 3D-CAD-Daten aus technischen 2D-Zeichnungsdateien erzeugt werden. Sie soll die bedarfsgerechte Produktion von älteren Ersatzteilen mit digitalen 3D-Daten verbessern.

  • Der Mangel an digitalen 3D-Dateien ist eines der größten Hindernisse für die digitale Fertigung und die bedarfsgerechte Produktion von Ersatzteilen in großem Maßstab.
  • Das auf digitale Fertigungslösungen spezialisierte Unternehmen ZVerse, Inc. hat die Einführung einer automatisierten Konvertierung bekannt gegeben, mit der 3D-CAD-Daten aus technischen 2D-Zeichnungsdateien erzeugt werden.

Für die Teams in den Bereichen Lieferkette, Fertigung, Nachhaltigkeit und Außendienst bei OEMs und Industrieunternehmen, die die Betriebszeit der eingesetzten Geräte und Anlagen verlängern wollen, bietet die Konvertierung von ZVerse die Möglichkeit, die ursprünglichen 2D-Konstruktionsdateien zu bewerten, um ein schnelles Projektangebot für die Konvertierung von 2D in 3D zu erstellen und anschließend 3D-Fertigungsressourcen zu erzeugen, die in einer digitalen Bibliothek gespeichert werden können. Außendienst- und Wartungstechniker können dann schnell auf die Dateien zugreifen, um ein Teil anzufordern und zu fertigen — von jedem Ort mit einer sicheren Netzwerkverbindung.

Konvertierung erspart Neuzeichnen der Teilegeometrien

Die 2D-zu-3D-Automatisierung von ZVerse ermöglicht es Fertigungsingenieuren und Industriedesignern, den Konvertierungsprozess von Legacy-Dateien für Ersatzteile zu beschleunigen. Das kann Projektzeit und Kosten einsparen helfen und gleichzeitig eine hohe geometrische Genauigkeit bereitstellen. Die Lösung von ZVerse maximiert die Betriebsressourcen des Kunden, indem sie den grundlegenden Schritt des Neuzeichnens von Teilegeometrien nach den aktuellen Standards der Fertigungssoftware eliminiert, was zu einer durchschnittlichen Reduzierung der vergleichbaren Projektzeit um 35 bis 50 Prozent führen soll.

„ZVerse macht diese Arbeit schon seit Jahren und konvertiert 2D-Dateien in 3D durch unsere On-Demand-Design-Services. Wir kennen die Bereiche, in denen man die Automatisierung vorantreiben und die größten Auswirkungen auf den Workflow erzielen kann“, sagt David Craig, Präsident von ZVerse. „Wir haben auch gelernt, dass der größte Zeitaufwand im Konvertierungsprozess automatisiert werden kann, und wir haben diese Schritte jetzt automatisiert. Wir sind bestrebt, noch mehr Arten der Automatisierung in und um diese kritische Geschäftsanforderung herum voranzutreiben.“

Digitale Fertigung beschleunigen, Lieferketten straffen

Als Grundlage der Lösungen des Unternehmens für die digitale Fertigung ermöglicht dieser Service den Kunden von ZVerse, die digitale Fertigung und Supply-Chain-Initiativen zu beschleunigen, um die Ausfallzeiten von Anlagen zu reduzieren, die Lagerhaltungs-, Material- und Produktionskosten zu senken und die Ziele von Right to Repair, Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft direkt anzugehen.

ZVerse und Vertreter der Industrie werden diese Themen ansprechen und Fragen in einem bevorstehenden Webinar am 21. 06. beantworten mit dem Titel „Delivering on MRO: How Digital Manufacturing is Making Maintenance, Repair, and Overhaul a Reality.“

Webinar: http://bit.ly/MRO-event-registration

Weitere Informationen und Whitepaper: http://bit.ly/learn-more-2d-to-3d

Erfahren Sie hier mehr über das Vereinfachen von Geometrien für die Datenkonvertierung.

Lesen Sie auch: „ZVEI kritisiert KI-Regulierungsentwurf der EU-Kommission“


Teilen Sie die Meldung „Konvertierung: 3D-CAD-Daten aus 2D-Zeichnungen gewinnen“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top