Kundenspezifische Lösungen für die Reifen- und Gummiindustrie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kundenspezifische Lösungen für die Reifen- und Gummiindustrie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
bosch_kw_7_1

Auf der Grundlage weltweit gesammelter Anwendungserfahrung und umfangreicher eigener Forschung und Entwicklung unterstützt Rexroth die Gummi- und Reifenindustrie mit speziell auf die Branche zugeschnittenen Systemlösungen. Das Thema Sicherheit – insbesondere beim Handling der Reifen – gewinnt in dieser Branche weiter an Bedeutung. Daher hat Rexroth ein sicheres Brems- und Haltesystem für das Reifenhandling entwickelt, das zuverlässig das Herabstürzen von Vertikalachsen verhindert.


Sicheres Brems- und Haltesystem SBS


Mit dem sicheren Brems- und Haltesystem seiner Antriebsbaureihe IndraDrive bietet Rexroth als erster Antriebshersteller eine integrierte Systemlösung zur Absturzsicherung von Vertikalachsen an. Das System stellt ein redundantes Halten der Vertikalachse auch nach dem Abschalten der Energie sicher. Die Lösung gewährleistet damit ein sicheres Reifenhandling.
Das sichere Brems- und Haltesystem von Rexroth nutzt drei unabhängige Kanäle: Die Antriebsregelung im Rexroth IndraDrive sowie zwei mechanische Bremsen.


Diese beiden externen Bremsen kommen nur zum Einsatz, wenn die Leistung zum Motor abgeschaltet wird. Sie werden von den redundanten diversitären Kanälen im Antrieb getrennt angesteuert und überwacht. Das Konzept ist für jeden elektrisch lösenden Bremsentyp, auch für Produkte von Fremdherstellern, offen.


Im Fehlerfall stellt eine Eskalationsstrategie sicher, dass der „sicher gebremste Halt“ unter minimaler Belastung der Mechanik herbeigeführt wird. In der ersten Stufe versucht zunächst der Antrieb die Vertikalachse über eine Sollwert-Null-Schaltung zum Stillstand zu bringen. Gelingt dies nicht, werden die beiden mechanischen Bremsen nacheinander, in kritischen Fällen auch zeitgleich, zugeschaltet. Das sichere Brems- und Haltesystem des Rexroth IndraDrive ist gemäß EN ISO 13849-1, Kategorie 3 PL d sowie EN 62061 SIL 2 zertifiziert.


 


Hägglunds Motor CB 280 für raue Umgebungsbedingungen


Die zuverlässige Hägglunds Direktantriebssysteme umfassen Antriebseinheit, Motor und Steuerungssystem und werden seit langem in der Mischraumtechnik verwendet. Inzwischen hat sich der Anwendungsbereich vergrößert, das Unternehmen bietet Lösungen über die gesamte Reifen-Fertigungslinie hinweg. Die Hägglunds Motorbaureihe CB von Bosch Rexroth eignet sich für zahlreiche Schwerlastapplikationen, wie beispielsweise Zerkleinerer oder Walzwerke für die Gummiindustrie.


Durch ihr Platz sparendes Design und die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten sind die Hägglunds Motoren flexibel einsetzbar. Die enorme Bandbreite an Größen und Schluckvolumen ermöglicht eine optimale Auslegung des Antriebssystems durch die Auswahl der passenden Kombination aus Motor und Hydraulikpumpe. Die Radialkolbenmotoren wurden speziell für raue Umgebungsbedingungen entwickelt und widerstehen selbst großen Stoßbelastungen und abrupten Stopps.


Bilder: Bosch Rexroth AG

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Bundesregierung will digitales Planen, Bauen und Betreiben ihrer Infrastrukturen zum Standard machen. Ein entsprechendes Leuchtturmprojekt startet nun in Ilmenau, die Partner dabei sind das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) und CONTACT Software.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.