23.06.2021 – Kategorie: Konstruktion & Engineering

Leistungsfähiges Produktdatenmanagement für Autodesk Inventor

ProduktdatenmanagementQuelle: Gorodenkoff/Shutterstock.com
Die Software PDM Studio von CAD Partner ermöglicht kleinen und mittelständischen Unternehmen, die Autodesk Inventor nutzen, ein effizientes Produktdatenmanagement.
  • Die PDM-Lösung PDM Studio ermöglicht ein effizientes Produktdatenmanagement für kleine und mittelständische Unternehmen, die Autodesk Inventor nutzen.
  • Die Funktionen des PDM-Systems der CAD Partner GmbH kann direkt aus Inventor heraus genutzt werden.

Die CAD-Integration zeichnet sich dadurch aus, dass PDM Studio die innere Struktur selbst komplexer Dateibeziehungen analysiert, erfasst und dem Anwender zur Verfügung stellt. PDM Studio ist Multi-CAD-fähig und unterstützt neben Inventor derzeit auch weitere CAD-Lösungen wie Solid Edge, NX oder Solidworks, selbst in Kombination. CAD-Daten, aber auch zugehörige Daten wie NC-Codes, Word- und Excel-Dokumente oder Kunden-E-Mails lassen sich so zentral verwalten und unternehmensweit verfügbar machen. Das unterstützt Maschinen- und Anlagenbauer dabei, ihren unübersichtlichen Datenmengen Herr zu werden und auch zukünftig einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil daraus zu ziehen, denn Maschinen und Anlagen werden immer intelligenter und ihre Produktdaten entsprechend komplexer. Selbst bei Standardmaschinen geht der Trend hin zu individuellen Konfigurationen. Diese gilt es, dem passenden Kunden zuzuordnen und für die Dokumentation und den Support nachvollziehbar zu machen. Die Basis dafür schafft dieses effiziente Produktdatenmanagement, das die Informationssuche beschleunigt und die Arbeit in Konstruktion, Produktion, Vertrieb und Service erleichtert.

Bereits im Standardumfang viele Funktionen für Produktdatenmanagement

PDM Studio umfasst im Standardumfang viele Funktionen, wie zum Beispiel einen Verwendungsnachweis, die Darstellung eines Lebenszyklus, eine Revisionshistorie, die Stapeldatenverarbeitung von Metadaten oder eine Projektverwaltung. Die individuellen Anforderungen eines Unternehmens bedienen Zusatzfunktionen wie die Integration in Microsoft Office, eine geometrische Suche oder ein Editor für die Automatisierung von Routineabläufen ohne Programmierkenntnisse. Dieser Editor, den man zum Beispiel bei Blechabwicklungen einsetzen kann, verhindert manuelle Fehler, entbindet die Mitarbeiter von Routinetätigkeiten und spart Zeit. Zudem bietet PDM Studio Schnittstellen zu über 130 Anwendungen und Datenquellen, z.B. SAP S/4 HANA, Salesforce oder Microsoft Azure.

Bild oben: Mit PDM Studio bietet die CAD Partner GmbH aus Nittendorf bei Regensburg eine Lösung für die Verwaltung von Produktdaten mit Fokus auf kleine und mittelständische Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau an. Bildquelle: CAD Partner GmbH

Weitere Informationen zu PDM Studio sind unter www.pdm-studio.tech zu finden.

Erfahren Sie hier mehr darüber, worauf bei PDM-Systemen zu achten ist.

Lesen Sie auch: „KI, IoT und Analytik: Was Entscheidungen eine solide Grundlage verleiht“


Teilen Sie die Meldung „Leistungsfähiges Produktdatenmanagement für Autodesk Inventor“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

CAD | CAM, Maschinenbau, PDM | PLM

Scroll to Top