Leitungssiebe schützen wichtige Komponenten in Rohrleitungssystemen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Leitungssiebe schützen wichtige Komponenten in Rohrleitungssystemen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Immer wieder führen kleinste Fremdkörper in Leitungssystemen zu schweren Störungen, weil sie Komponenten wie Pumpen, Ventile, Schieber oder andere technisch komplexe Einheiten schädigen oder gar zerstören. Dass dabei hohe Kosten durch Stillstand, Reparatur oder Ersatz entstehen, versteht sich von selbst. Einfache, aber wirkungsvolle und vor allem nachhaltige Abhilfe bieten die Leitungssiebe GN 7405 von Ganter. 

2017-02_gn7405

Immer wieder führen kleinste Fremdkörper in Leitungssystemen zu schweren Störungen, weil sie Komponenten wie Pumpen, Ventile, Schieber oder andere technisch komplexe Einheiten schädigen oder gar zerstören. Dass dabei hohe Kosten durch Stillstand, Reparatur oder Ersatz entstehen, versteht sich von selbst. Einfache, aber wirkungsvolle und vor allem nachhaltige Abhilfe bieten die Leitungssiebe GN 7405 von Ganter.

Die Normelemente werden einfach als vor- oder nachgeschaltete Schutzeinrichtung in das Leitungssystem eingebaut, die integrierten Edelstahl-Siebe mit Maschenweiten von 100 oder 500 µm stoppen etwaige Fremd körper, bevor diese Probleme verursachen können. Die beiden Gehäuseteile der Leitungssiebe werden über eine Überwurfmutter zusammengehalten, für Dichtheit sorgt ein O-Ring aus hochwertigem NBR. Momentan bietet Ganter die Schutzsiebe in drei Größen mit den gängigen Gewindeanschlüssen ⅜ , ½ und ¾ Zoll an. Zum einen als Variante mit beidseitigem Innengewinde, sowie als Version die Innen- und Außengewinde kombiniert, welche sich besonders zum Nachrüsten eignet.

Einfaches Reinigen oder Auswechseln

Das Prinzip der Überwurfmutter erleichtert die Montage und erlaubt das einfache Reinigen oder Auswechseln des integrierten Siebes im Wartungsfall. Als GN 7403.1 lässt sich der Edelstahl-Siebeinsatz gesondert beziehen – sei es als Ersatzteil oder zum Einbau in spezifisch nach Skizze angefertigen Einbauräume. Die Sieb-Einfassung aus glasfaserverstärktem Polyamid schafft einen dichten Übergang zum O-Ring und damit zum Einbauort. Im Übrigen eignen sich die Siebe für unterschiedlichste, auch gasförmige Medien. Durchflussraten gibt Ganter für Wasser und Hydrauliköl HPL 46 an.
Die Leitungssiebe GN 7405 lassen sich, wie die meisten Normelemente von Ganter individualisieren, beispielsweise mit speziellen Anschlussgewinden versehen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Kasto hat eine neue Sägen-Serie vorgestellt. Mit der Kastomiwin hält eine Doppelgehrungsbandsäge für Abläng- und Gehrungsschnitte zwischen -45 und +60 Grad Einzug in das Programm des Acherner Unternehmens. Vorerst als halbautomatische und automatische Variante verfügbar, ist sie insbesondere für Zuschnitte im Stahlbau, Stahlhandel, Anlagenbau sowie im Sondermaschinenbau konzipiert. Was die Neue noch kann.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.