Lichtschranke überträgt Daten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
leuze_ddls500_300dpi

Leuze electronic hat mit der DDLS 500 eine Lichtschranke entwickelt, mit der sich Daten auch über größere Entfernung übertragen lassen. Der Hersteller verspricht eine Übertragungsrate von 100 Mbit/s und neue Maßstäbe bei der Usability.

Die Geräte übertragen Daten über Ethernet ohne Zeitverzögerung bis zu einer Entfernung von 120 Metern und unterstützen dabei die Protokolle Profinet, Ethernet IP, EtherCat, Ethernet TCP/IP und Ethernet UDP. Schnelle Kontrolle der Empfangspegel bietet eine LED-Anzeige, die auch aus der Entfernung gut zu erkennen ist. Das soll Wartung und Diagnose vereinfachen. Durch modularen Grundaufbau lassen sich mehrere Geräte flexibel zusammengestellen. Das betrifft die Reichweiten, eine Heizung und die integrierte Laserausrichthilfe, die die Ausrichtung über weite Distanzen stark vereinfacht. Auch eine integrierte Wasserwaage und die Befestigungsplatte mit federgelagerten Taumelelementen tragen zur einfachen Ausrichtung durch nur eine Person (patentiertes single-hand ajustment Verfahren) bei.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Multiphysik-Simulation macht Windkraftanlagen sicherer

Analyse von Blitzeinschlägen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.