Light+Building: BIM Elektroplanung ganz einfach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Light+Building: BIM Elektroplanung ganz einfach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Light + Building 2018 präsentiert die Schlüsselbranchen der integrierten Gebäudeplanung unter einem Dach – neben Licht, Haus- und Gebäudeautomation ist dies die Elektrotechnik. Vom 18. bis 23. März 2018 ebenfalls dabei ist deshalb die ALPI GmbH, Anbieter von Software in der Elektroplanung und Projektierung. .

 

alpi BIM Elektroplanung

Die Light + Building 2018 präsentiert die Schlüsselbranchen der integrierten Gebäudeplanung und BIM Elektroplanung unter einem Dach – neben Licht, Haus- und Gebäudeautomation ist dies die Elektrotechnik. Vom 18. bis 23. März 2018 ebenfalls dabei ist deshalb die ALPI GmbH, Anbieter von Software in der Elektroplanung und Projektierung.

Die ALPI GmbH zeigt an Stand C45 in Halle 9.0 seine Lösungen und aktuellen Entwicklungen. Motto des diesjährigen Auftritts: „Get ready for BIM!“. Dementsprechend rückt ALPI die Lösung BIMelec in den Mittelpunkt, eine BIM-Rundumlösung für die automatisierte und übergreifende Planung im digitalen Gesamtmodell für die Elektrotechnik.

BIM Elektroplanung – ALPI verzahnt Elektro-CAD-Lösung

ALPI verzahnt hier eine 2D/3D-Elektro-CAD-Lösung auf der Plattform Autodesk AutoCAD (Caneco Implantation) mit einer Software für die Berechnung von Niederspannungsanlagen und automatische Stromlaufplanerstellung (Caneco BT) und einem Steuerungs- und Kommunikationstool (Caneco BIM) für den reibungslosen Datenaustausch mit Autodesk Revit.

Als weiteres Highlight zeigt ALPI eine Eigenentwicklung auf Basis Autodesk AutoCAD. Das „ALPItool Wirkbereiche“ ergänzt AutoCAD um die Möglichkeit, Wirkbereiche von zum Beispiel Brandmeldeanlagen oder Bewegungsmeldern zu visualisieren und effektiver zu planen.

Das ALPItool Wirkbereiche ist kostenlos für alle Besucher mit Termin auf dem Messestand der ALPI GmbH. Interessenten informieren sich über das Messeangebot der ALPI GmbH auf der ALPI-Website und vereinbaren online einen Vor-Ort-Termin.

ALPI auf der Light+Building: Halle 9.0, Stand C45 

Bild: BIM-Planung in der Elektrotechnik mit Lösungen von ALPI

Weiterlesen: Cad-Maus – Kabellose Maus für mobile CAD-Anwender

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Entwicklungen neuer Motoren sogenannter variable frequency drives (kurz: VFDs) zeigen in eine klare Richtung: Immer kompakter bei gleicher oder höherer Leistung mit extrem hoher Schaltgenauigkeiten der Frequenzumrichter. Dies hat zur Folge, dass der Anwender zukünftig bei der Auswahl der Leitung nicht nur sein Augenmerk auf die richtige Aderzahl- und Querschnittskombination, sondern auch auf die elektrischen Eigenschaften der Leitung legen muss. 

Mit dem ATOS Compact Scan ermöglicht GOM produzierenden Unternehmen einen preisgünstigen Einstieg in die mobile 3D-Messtechnik. Dank skalierbarem Messfeld und integrierter Tast- und Tracking-Funktionalität passt sich der optische Scanner an die Herausforderungen der jeweiligen Messaufgabe an.

Mit dem sogenannten Wendeschneidplatten-Tannenbaumfräser platzierte die Walter AG ein bislang einzigartiges Werkzeug am Markt. Der Sonderfräser für die Semi-Schlicht- und Schlichtbearbeitung von Tannenbaumnuten kombiniert die wirtschaftlichen Vorteile von Wendeschneidplatten mit der Produktivität eines mehrstufigen Fräswerkzeugs. HIPIMS-Wendeschneidplatten bringen nun weitere Verbeserungen.

Top Jobs

Vertriebspartner
BricsCAD, bundesweit
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.