Lineartechnik und Präzisionslager für die Baubranche

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Vom 8. bis 14. April 2019 dreht sich auf dem Gelände der Messe München alles um Baumaschinen, Baufahrzeuge & Co. Unter den Ausstellern ist auch die Rodriguez GmbH: Der Spezialist für Lineartechnik und Präzisionslager präsentiert auf der weltweit größten Baumesse bauma unter anderem Schwenktriebe, Kugeldrehverbindungen, Großwälzlager und Elektrohubzylinder.

rodriguez_bauma_2019

Vom 8. bis 14. April 2019 dreht sich auf dem Gelände der Messe München alles um Baumaschinen, Baufahrzeuge & Co. Unter den Ausstellern ist auch die Rodriguez GmbH: Der Spezialist für Lineartechnik und Präzisionslager präsentiert auf der weltweit größten Baumesse bauma unter anderem Schwenktriebe, Kugeldrehverbindungen, Großwälzlager und Elektrohubzylinder.

Die teilweise gigantischen Baumaschinen, die auf der bauma ausgestellt werden, sind der Besuchermagnet schlechthin. Die ungewöhnlichen Dimensionen stellen für die in den Maschinen verbauten Komponenten jedoch eine Herausforderung dar – so können zum Beispiel die benötigten großen Präzisionslager oftmals nicht von der Stange kommen. Mit Rodriguez haben Hersteller von Baumaschinen den richtigen Partner an der Seite: Der Eschweiler Experte hat nicht nur Drehverbindungen und andere Großwälzlager in unterschiedliche Baugrößen und Ausführungen im Sortiment, sondern kann die Lösungen dank eigener Fertigungskapazitäten auch maßgeschneidert produzieren oder gemäß Kundenanforderungen anpassen. Standardmäßig sind Drehverbindungen, die dank ihres speziellen Aufbaus radiale, axiale und Kippmomentbelastungen aufnehmen, in zwei Typen mit beidseitig abgedichtetem Laufbahnsystem verfügbar. Zum Lieferumfang des Unternehmens gehören aber auch Großwälzlager mit einem Außendurchmesser von bis zu 6’100 mm, die von einem erfahrenen Engineeringteam entsprechend der hohen Anforderungen konstruiert und auf modernsten Fertigungsanlagen hergestellt werden.

Für performancekritische Einsatzbereiche und Heavy-Duty-Anwendungen eignen sich die Schwenktriebe von Rodriguez. Dabei handelt es sich um einbaufertige Komponenten inklusive Gehäuse, Abdichtung und optional einem elektrischen bzw. hydraulischen Antrieb. Auch die Schwenktriebe kann Rodriguez an kundenspezifische Anwendungen anpassen: Unter anderem lassen sich die Komponenten verstärken , die Antriebe modifizieren oder mit zusätzlicher Messtechnik ausrüsten. Die individuellen Schwenktriebe sind bereits ab kleinen Stückzahlen erhältlich.

Rodriguez hat aber auch im Bereich der Lineartechnik Lösungen im Sortiment, die sich speziell für den Einsatz in Baumaschinen eignen – so zum Beispiel hochqualitative Elektrohubzylinder. Um den zunehmenden Bedarf an elektrischen Hubzylindern zu decken, bietet Rodriguez die drei besonders robusten Serien PC, Electrak HD sowie Max Jac an. Zahlreiche Standardausführungen ergänzen das Sortiment; somit werden nahezu alle Leistungsklassen abgedeckt. Die einzelnen Typen unterscheiden sich je nach dynamischer Last, Hublänge und Geschwindigkeit sowie nach ihrer Antriebsart, Montagekonfiguration und optionalen Features wie Endlagenschalter oder Potenziometer-Rückmeldung. Individuelle Zwischengrößen bei den Hublängen oder eine höhere Lastaufnahme kann Rodriguez ab einer gewissen Stückzahl umsetzen.

Bild: Rodriguez präsentiert auf der bauma 2019 unter anderem Kugeldrehverbindungen, Elektrohubzylinder und Schwenktriebe.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.