Lynx CAD-Workstation bringt Grafikpower mit Xeon Quad-Cores

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Fachhandelsmarke Lynx erweitert ihr Portfolio mit der CAD-Workstation TO-IQXE. Mit ein oder zwei Intel Quad-Core-Xeon-Prozessoren der 5400er-Serie ausgestattet, ist die Workstation für hohe Anforderungen im CAD- oder CAE-Bereich optimiert. Sie ist ab einem Einstiegspreis von 1.690 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

"Uns war es wichtig, ein Produkt zu entwickeln, das speziell auf hohe Ansprüche ausgerichtet ist, sowohl bei der Prozessor- als auch bei der Grafikleistung", sagt Wolfgang Leibfritz, Vertriebsleiter bei Lynx. "Dank der Quad-Core Xeon Prozessoren ist unsere Workstation sehr leistungsfähig und arbeitet darüber hinaus außergewöhnlich leise. Die PNY-NVIDIA-Quadro-Grafikkarten sind auf maximale Performance für professionelle Anwender ausgelegt."

Neben vier beziehungsweise acht Prozessorkernen sorgen bis zu acht Terabyte Festplattenspeicher und 32 Gigabyte Hauptspeicher für ausreichende Arbeitskapazität und eine hohe Leistungsfähigkeit der Lynx-Workstation. Die SATA-2-Festplatten arbeiten mit 7.200 Umdrehungen in der Minute. Wahlweise wird die Workstation auch mit dem Speichermedium SAS (Serial Attached Small Computer System Interface) ausgestattet. Es werden bis zu zwei Grafikkarten unterstützt, die mit der GPU-Computing-Technologie (Graphics Processing Unit) komplexe Berechnungen parallel ausführen können. Eine standardmäßig vorhandene Achtfach-Backplane gewährleistet die einfache Erweiterung der Festplattenkapazität.

Lynx stattet seine Workstation zusätzlich optional mit einer 3D-Maus aus, um ein ergonomisches Arbeiten zu erleichtern. Die Steuerung von dreidimensionalen Objekten erfolgt dabei über eine Kappe, die sich in sechs Richtungen bewegen lässt.

Die Lynx CAD Workstation TO-IQXE ist ab 1.690 Euro inklusive Mehrwertsteuer in folgender Einstiegskonfiguration erhältlich:

  • 1 Quad-Core Intel Xeon E5405 Prozessor
  • 2x 1 GB DDR2-667 Reg. ECC Hauptspeicher
  • 160 GB SATA-2-Festplatten, 7.200 U/Min
  • PNY Quadro NVS 290 Grafikkarte

 Weitere Informationen: http://www.lynx-pc.de/ und http://www.elviz.biz/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Schleppkurven-Analyse

Fahrmanöver berechnen und simulieren

Mehr erfahren
Quelle: Win-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.