Maschinenbau: Hülsen und Scheiben — Maßanfertigungen zu Standardkonditionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Maschinenbau: Hülsen und Scheiben — Maßanfertigungen zu Standardkonditionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
mis_pr_huelsen_scheiben

Mechanische Standardbauteile wie Distanzhülsen oder Passscheiben finden sich in jeder Maschine. MISUMI liefert diese Komponenten auch in kundenspezifischen Maßen ohne Mindermengenzuschlag und Frachtkosten (innerhalb Deutschlands).


Wenn für eine Maschine Distanzhülsen, Unterleg- oder Passscheiben benötigt werden, die nicht den Standardmaßen entsprechen, bleibt oft nur die interne oder externe Fertigung. Das kann bei Kleinstmengen sehr kostspielig und zeitaufwendig sein. Eine Alternative bietet der japanische Hersteller und Lieferant mechanischer Norm-, Kauf- und Zeichenteile für die Automatisierungstechnik und den Sondermaschinenbau. In seinen Print- und Onlinekatalogen bietet er diese Kaufteile als frei konfigurierbare Standard- oder Präzisionsausführungen an. Die Lieferzeit beträgt nicht mehr als acht Tage und für die Bestellung ist keine Bauteilzeichnung erforderlich. Eine klare Bestellbezeichnung, bei der sich alle entscheidenden Angaben in der Artikelnummer wiederfinden, vereinfacht den Vorgang.


Beispiel Distanzhülse FNCLSS-V5.4-D8.8-L15.6


Laut Teilenummer FNCLSS handelt es sich um eine Metallhülse in der Standardausführung, aus einem austenitischen, säurebeständigen 18/10 Cr-Ni-Stahl ohne spezielle Oberflächenbehandlung mit einem Innendurch­messer von 5,4 mm, einem Außendurchmesser von 8,8 mm und einer Länge von 15,6 mm. Die gleiche Hülse in Präzisionsausführung mit einer Beschichtung aus LTBC (Low Temperature Black Chrome) bekäme die Bezeichnung FSASCR-V5.4-D8.8-L15.6.


Viele Komponenten sind in 0,1 Millimeterschritten frei konfigurierbar. Abmessungen, Werkstoffoptionen, Oberflächenbehandlung oder Härten sind mit dem jeweiligen Preis und den Lieferzeiten in übersichtlichen Tabellen verknüpft. Somit müssen Lieferzeiten und Preise nicht gesondert angefragt werden. Zudem erleichtern hinterlegte Rabatttabellen die Bestellung größerer Mengen. Spezifizierte Anfragen im Fall von Sondermaßen oder speziellen Oberflächenbehandlungen entfallen. Dadurch dauert die Kostenermittlung auch für Sonderlösungen nicht länger als für Standardbauteile. Das gilt für alle Produkte aus dem Katalog von MISUMI – nicht nur für Scheiben und Hülsen oder Schrauben und Magneten.


 


Interessant besonders für Anwender, die nur selten größere Stückzahlen benötigen: bei MISUMI gibt es weder Mindestbestellmengen, noch Mindestwarenwerte oder einen Mindermengenzuschlag. Innerhalb Deutschlands entfallen sogar Verpackungs- und Versandkosten.


Bild: Umfassende Auswahl: MISUMI liefert Distanzhülsen oder Passscheiben ab der Stückzahl 1 ohne Mindermengenzuschlag – egal ob Standardausführung oder kundenspezifische Maßanfertigung


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.