Maschinenbautag 2013 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Maschinenbautag 2013 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
kit_maschinenbautag_2013

    Einblicke in die Forschung, hochkarätige Referenten aus der Wirtschaft und interessante Gespräche mit Studierenden, Absolventen und Industriepartnern bietet der „KIT-Maschinenbautag 2013“ am Freitag, 19. Juli, ab 10 Uhr im Foyer des Audimax am KIT Campus Süd. Unter dem Titel „Ingenieure in Wirtschaft und Wissenschaft“ stellen sich die Institute der Fakultät und deren Industriepartner bei einer Messe vor. Eine Vortragsreihe informiert über Berufsfelder für Maschinenbau-Ingenieure. Beim Fakultätskolloquium hält der Geschäftsführer des Europa-Parks und Alumnus der Fakultät, Roland Mack, den Festvortrag.  Ob Fahrzeug- und Flugzeugantriebe, Wasserturbinen, Leichtbauwerkstoffe oder winzige, hochpräzise Zahnräder: Maschinenbau-Ingenieure machen’s möglich. Sie gestalten Produkte und Technik für Menschen. Dabei reichen ihre Aufgaben von der Entwicklung bis zum Recycling. Wie vielfältig die Disziplin ist, welche Innovationen am KIT entstehen und welche Tätigkeitsfelder sich den Maschinenbau-Absolventen eröffnen, zeigt der KIT-Maschinenbautag 2013.

    Die 22 Institute der Fakultät für Maschinenbau sowie Industriepartner, unter ihnen SEW-EURODRIVE, Schaeffler Technologies und Daimler, stellen bei einer Messe gemeinsame Projekte vor und zeigen aktuelle Forschungsarbeiten. Vertreten ist auch der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Begleitend dazu vermittelt eine Reihe von jeweils 30-minütigen Vorträgen Einblicke in die große Bandbreite der Berufsfelder für Maschinenbau-Ingenieure. Alle Referenten sind Absolventen der Fakultät. Sie haben unterschiedlich lange Berufserfahrung und ihr beruflicher Werdegang führte sie entweder direkt nach dem Studium oder erst nach ihrer Promotion in ein Unternehmen der freien Wirtschaft.

    Integriert in den KIT-Maschinenbautag ist das Fakultätsfestkolloquium mit Festvortrag. Diese Veranstaltung bietet den feierlichen Rahmen für die Überreichung der Diplom- und Masterurkunden sowie für die Verleihung von Preisen.

    Programm des Maschinenbautags 2013

    • 9.45 bis 11.15 Uhr: Überreichung der Abschlussurkunden an die Bachelor-Absolventen
    • 10 bis 16 Uhr: Messe Die Karlsruher Maschinenbau-Institute und ihre Industriepartner stellen sich vor und zeigen ausgewählte Forschungsprojekte.
    • 11.30 bis 16 Uhr: Vortragsforum
      Absolventen berichten aus ihrem Berufsalltag.
    • 16 bis 18 Uhr: Fakultätsfestkolloquium
      Festvortrag, Überreichung der Diplom- und Master-Urkunden, Ehrungen, Verleihung von Preisen
    • 18 bis 21 Uhr: Party mit Live-Musik

      Weitere Informationen und Anmeldung unter
      http://www.mach.kit.edu/maschinenbautag

    Bild: Forum der Vernetzung der Karlsruher Maschinenbau-Institute, der Industriepartner und der Studierende
    (Foto vom Maschinenbautag 2012: Fakultät für Maschinenbau des KIT)

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on xing
    XING
    Share on whatsapp
    WhatsApp
    Share on email
    E-Mail
    Share on print
    Drucken

    Ihre Meinung zum Artikel

    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 Comments
    Inline Feedbacks
    View all comments

    Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

    Redaktionsbrief

    Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

    Wir wollen immer besser werden!

    Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

    Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

    zur Umfrage

    Aktuelle Ausgabe

    Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

    PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

    Mehr erfahren

    Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

      * Jederzeit kündbar

      Entdecken Sie weitere Magazine

      Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

      Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.