26.02.2008 – Kategorie: Hardware & IT, Kommunikation, Management

Material-Lounge–Innenarchitekten zeigen Materialien und Projekte

Am 7. und 8. März laden Innenarchitektinnen und Innenarchitekten in achtzig deutschen Städten im Rahmen des bundesweiten Aktionstages des BDIA zu der Veranstaltung „INNENarchitekturOFFEN 2008“ ein. Mit der Material-Lounge soll ein Forum für Fortbildung, Information, Innovation und Kommunikation von Innenarchitekten für Innenarchitekten, Architekten, Bauherrn und alle Architekturinteressierte stattfinden.



In zentraler Innenstadtlage wird Material zum Sehen, Hören und Fühlen präsentiert, und Vorträge stellen neue Entwicklungen und aktuelle Trends vor. Am Freitagabend bieten Kurzpräsentationen im Format 20 / 20 Inspiration und viel „Material“ für Gespräche und Unterhaltung. Themen sind:


*Wie entstehen Architektur + Räume? Ohne Material kein Bau und Raum.


*Materialien lassen Visionen sichtbar werden.


*Qualität in Planung und Ausführung durch bewussten Materialeinsatz.


*Erfolgreiche Architektur durch innovativen Materialeinsatz.



Programm



Freitag 7. März 14.00 Uhr – open end


*15.00 Uhr: Dr. Marco Zatti / plan b – architectural material consultants


auf die Oberfläche kommt es an.


Der erste Eindruck ist meist entscheidend, und bei jedem Objekt ist die Oberfläche das, was man als erstes sieht. Deshalb ist für Architekten und Planer die Auswahl der Oberflächenmaterialien ein entscheidender Erfolgsfaktor.



*17 Uhr Vortrag raumPROBE, Hannes Bäuerle



Material von morgen.


raumPROBE zeigt Materialien. Die Auswahl der präsentierten Werkstoffe erfolgt anhand eines Prozesses. Was ist neu, was ist interessant, was wird nachgefragt und was kann inspirieren? Der Anspruch besteht darin, neue Entwicklungen aufzuspüren und zu zeigen.



*19.00 Uhr: ‚20 / 20’ Material-Präsentationen im Kurzformat


Referenten u.a.:


– Berker–vom Sensor bis zum Swarowskischalter


– Bergmeister Leuchten–Bronze und Tombak, vergessene Materialien ?


– Casa Mood–Materialien und Farben für das Interieur Design


– Ciba XYMARA–Pearlescent and Metallic Effects (angefragt)
– Creation Baumann–,adhesive textiles’


– Covertex–architectures new faces (angefragt)


– Dornbracht–Rituale Architektur


– Tassilo Trost–Material und Vergänglichkeit am Bsp. eines Baus von Sepp Ruf


– Helmut Winhard–virtuelle Materialien


– Martelleria–Studio für Blechformtechnik


– Rieder Smart Elements–Sichtbeton zum Möbel bauen


– Heidelberger Zement–LUCCON. Der Lichtbeton. (angefragt)


– Tapetenkuenstler–Kunst am laufenden Meter


… danach Brot, Käse, Wein und mehr.



Samstag 8. März 2008



14 Uhr Vortrag Dr. Marco Zatti / plan b–architectural material consultants



Terrazzo


Terrazzo Techniken von der Antike bis heute.



… und Innenarchitekten zeigen ihre Projekte + neue, spannende Materialien zum Begreifen und Bewundern


Präsentation der Ergebnisse der objectguide/competition/no.01_object carpet


18.00 Uhr Ende



Ort: Rückgebäude Corneliusstraße 30, 80469 München



Initiatoren: Eine Gemeinschaftsaktion der Münchner Innenarchitekten: Anne Batisweiler, Anke Meier Liebrandt (ARCHITEKTON), Ursula Beigler, Wolfgang Firmbach (firmbach+vey innenarchitekten), Gerhard Plonner + Michael Holze und dem BDIA Landesverband Bayern.



Weitere Informationen: www.bdia.de


Teilen Sie die Meldung „Material-Lounge–Innenarchitekten zeigen Materialien und Projekte“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top