Materialdatenbank Granta MI 4.0

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die britische Granta Design veröffentlicht ein neues Release von Granta Design, einem System mit Werkstoffinformationen.

Die Erweiterungen basierten in erster Linie auf Anforderungen von Kunden, darunter Boeing, Emerson Electric, Eurocopter, GE, Honeywell, NASA, Rolls-Royce und TRW Automotive. Die neue Version enthält unter anderem Funktionen für Verbundwerkstoffe, Gefahrstoffe, Stähle und medizintechnische Geräte. Beispielsweise werden die  Benutzer jetzt benachrichtigt, wenn sich bei einem verwendeten Gefahrstoff ("Restricted Material") eine  Vorschrift geändert hat. Im Stahlbereich ist jetzt die so genannte "Stahl-Eisen-Liste" enthalten, die umfassende Informationen über in Europa angebotene Stahlsorten bietet.

Weiter Informationen: www.grantadesign.com/products/mi/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Schleppkurven-Analyse

Fahrmanöver berechnen und simulieren

Mehr erfahren
Quelle: Win-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.