METAV 2010: Software für Aufbau und Optimierung durchgängiger Prozessketten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die OPEN MIND Technologies zeigt auf der diesjährigen METAV seine innovativen Lösungen für die metallverarbeitende Industrie. In Halle 9 an dem Stand D 50 präsentiert der Software-Entwickler OPEN MIND seine Produkte für den Aufbau und die Optimierung durchgängiger Prozessketten. Die aktuelle Version hyperMILL 2009.2 mit den CAD-Integrationen in Autodesk Inventor und für SolidWorks sowie das Release hyperCAD 2009.1 stehen im Mittelpunkt. Darüber hinaus sind intelligente Technologien und Weiterentwicklungen für das flexible und automatisierte Programmieren zu sehen.

Den Programmieraufwand reduzieren und die Kosten senken dabei höchste Oberflächenqualität bei der Fertigung von Werkstücken erreichen, das sind die Anforderungen, denen sich die Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie stellen müssen. OPEN MIND bietet Anwendern zur Erreichung dieser Ziele ein Lösungsangebot an CAD-Software, CAM-Systemen, CAD/CAM-integrierten Umgebungen und kundenorientiert entwickelten, auf die einzelnen Fräs- bzw. Fräsdreh-Maschinen und Steuerungen abgestimmten Postprozessoren.

Mit hyperMILL verfügt OPEN MIND über eine der modernsten Programmierumgebungen. Selbst NC-Programme für hochkomplexe Werkstücke sind schnell und prozesssicher zu erstellen. Viele intelligente und automatisierte Funktionen sorgen für eine zeitsparende Arbeitsweise – nicht nur bei der Programmierung, sondern auch bei der Fertigung auf der Maschine. hyperMILL enthält ein breites Spektrum an Bearbeitungsstrategie angefangen bei dem 2D-, 3D-, HSC-Fräsen und der 5Achs-Simultanbearbeitung über das Fräsdrehen mit dem millTURN-Modul bis hin zu Spezialanwendungen für das Fertigen von Impellern, Blisks, Turbinenschaufeln, Formkanäle oder Reifen. Alle Strategien stehen den Anwendern unter einer intuitiven Bedienoberfläche zur Verfügung. Mit diesem Konzept sind Komplettbearbeitungen mit nur einer CAM-Software möglich. Durchgängigkeit, reduzierte Durchlaufzeiten sowie eine hohe Prozesssicherheit sind somit gegeben.

hyperMILL 2009.2 — eine mehrdimensionale Handlungsplattform

Veränderte Anforderungen in der digitalen Fertigung fordern intelligente Prozesse, um Arbeitsabläufe flexibler und sicherer zu gestalten. hyperMILL 2009.2 bietet eine neue mehrdimensionale, prozessorientierte Handlungsebene mit Lösungen für die automatisierte Programmierung, die Definition firmeninterner Bearbeitungsstandards und das nachträgliche Optimieren komplexer Programme. Selbst Hunderte von Arbeitsschritten sind mit hyperMILL sicher, schnell und kostenorientiert programmierbar.

hyperCAD 2009.1

hyperCAD 2009.1 beinhaltet viele intelligente Funktionen für ein schnelles und sicheres Konstruieren wie etwa das Ausblenden aller innenliegenden Objekte zur Reduktion der Modelldaten für mehr Übersicht und Computer-Performance. Die Funktion "Farben" im Solid dient zur automatischen Identifizierung von Frässtrategien und erlaubt den Datenaustausch zwischen unterschiedlichen CAD-Systemen. Die "Reshape"-Funktionen ermöglichen es dem Anwender, Datenmodelle im STL-Format direkt weiterzuverarbeiten. Sie dienen dazu, etwa Löcher zu schließen, STL-Netze zu reduzierten oder Begrenzungen zu erzeugen.

Integriert

hyperMILL steht zudem auch als integrierte CAM-Lösung für führende CAD-Anwendungen zur Verfügung. Dazu zählt die für perfekte Integration, Qualität und Interoperabilität "Gold"-zertifizierte hyperMILL-Version für SolidWorks, sowie die integrierten Versionen für Autodesk Inventor, thinkdesign und das eigene CAD-System hyperCAD.

Weitere Informationen: www.openmind-tech.com/de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Architekten stehen bei der Planung von Treppen und Treppen- oder Brüstungsgeländern vor komplexen Fragen wie: Welche Normen gelten für Geländer? Wie müssen An- und Austritt einer Treppe ausgebildet sein, damit ein durchgehendes Treppengeländer verbaut werden kann? Die Müssig AG veröffentlicht neue Erklärvideos, die Architekten das Planen von Treppen und Geländern erleichtern sollen.
Werbung

Top Jobs

IT- Administrator (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Lahr oder Wendlingen
Softwareentwickler (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr od. Magdeburg
Projektmanager Vertrieb (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen od. Lahr
CAD / PDM Applikationsingenieur (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen od. Lahr
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche

Messe München digitalBAU

Mehr erfahren

Specials

Schulungen für Konstrukteure und Architekten

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.