Mittelstandsinitiative „PDM produktiv!“ mit PDM-Wettbewerb

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mittelstandsinitiative „PDM produktiv!“ mit PDM-Wettbewerb

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mit der Kampagne „PDM produktiv!“ wollen COMPASS systems GmbH, PROCAD GmbH & Co.KG und die Microsoft Deutschland GmbH das Thema Produktdatenmanagement (PDM) zu einem Leitthema bei mittelständischen Unternehmen der Investitionsgüterindustrie machen. Der Auftakt der Kampagne „PDM produktiv!“ ist ein PDM-Wettbewerb – der größte und mit über 150.000 Euro bestdotierte Award in Sachen PDM, der je für deutsche Mittelstandsunternehmen ausgeschrieben wurde.


„Wir wollen deutsche mittelständische Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus ermutigen, PDM jetzt zu nutzen, um ihre Produktivität und Flexibilität weiter zu verbessern und damit ihre führende Position im Weltmarkt zu stärken und weiter auszubauen“, erklärt Volker Wawer, Geschäftsführer von PROCAD. Karl Weber, Geschäftsführer von COMPASS systems, ergänzt: „Mit unserer außergewöhnlichen Initiative wollen wir die positiven Effekte von PDM in Großbetrieben auch für den Mittelstand nutzbar machen. Mit unseren PDM-Technologien möchten wir einem der innovativsten Teile unserer Wirtschaft helfen, den Aufschwung von Beginn an für zusätzliches Wachstum zu nutzen.“ Die beiden PDM-Anbieter wollen Produktdatenverwaltung zu einem wichtigen Thema des Jahres 2004 zu machen. Microsoft wird sie dabei unterstützen. Das Unternehmen setzt derzeit mit einer eigenen Kampagne, Mittelstand hoch drei, Impulse in dieselbe Richtung. „Das Motto unserer Initiative heißt: Mehr Wirtschaftlichkeit. Mehr Kunden. Mehr Produktivität“, so Wolfgang Ebermann, Mitglied der Geschäftsführung bei der Microsoft Deutschland GmbH. „PDM produktiv! gibt uns die Möglichkeit, unser Ziel mit innovativen Partnern und Kunden kurzfristig umzusetzen.“ Als Förderer und Unterstützer konnten der Lehrstuhl für Maschinenbauinformatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sowie die Abteilung Informatik im VDMA, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, gewonnen werden.


Um den deutschen Unternehmen beim Planen und Umsetzen ihrer PDM-Strategie praktisch unter die Arme zu greifen, wartet die Initiative „PDM produktiv!“ gleich zu Beginn ihrer Kampagne mit einem besonderen Glanzlicht auf: Deutschlands größtem PDM-Wettbewerb. Alle mittelständischen Firmen, die PDM-Projekte planen, gerade realisieren oder bereits eingeführt haben, sind aufgerufen, sich bis zum 31. Mai 2004 anzumelden. Neben Preisen und Auszeichnungen winkt den Teilnehmern eine tatkräftige Projekt-Unterstützung durch die Organisatoren. Den Teilnehmern am Wettbewerb stehen Experten der Hochschulen zur Seite. Außerdem ermöglicht ein

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.