Mobile Workstation mit enormer Bildschirmauflösung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Dell hat auf dem Sundance-Film-Festival Updates für die Dell Precision M3800 (1), die portable Workstation im 15-Zoll-Format, vorgestellt. Videoproduzenten, Grafikdesigner, Ingenieure und andere High-End-Benutzer sollen von maximaler Mobilität, hoher Leistung und Zuverlässigkeit profitieren.
dell_precision_m3800_1

Dell hat auf dem Sundance-Film-Festival Updates für die Dell Precision M3800 (1), die portable Workstation im 15-Zoll-Format, vorgestellt. Videoproduzenten, Grafikdesigner, Ingenieure und andere High-End-Benutzer sollen von maximaler Mobilität, hoher Leistung und Zuverlässigkeit profitieren.

Ab sofort ist die Dell Precision M3800 mit neuen Optionen erhältlich: Das 15,6-Zoll-Ultrasharp-Touch-Display mit Corning Gorilla Glass NBT verfügt nun über eine 4K-Ultra-HD-Auflösung mit 3’840 x 2’160 Bildpunkten und die IGZO2-Technologie. Das sorgt für kräftige, satte Farben und große Helligkeit, so dass Anwender ihre Inhalte noch detaillierter sehen können. Mit über acht Millionen Pixel verfügt die 4K-Ultra-HD-Option über die höchste heute erhältliche Bildschirm-Auflösung auf einer mobilen 15-Zoll-Workstation und damit über 3,4 Millionen Pixel mehr als das Retina-Display des Apple MacBook Pro im 15-Zoll-Format. Die Dell Precision M3800 verfügt außerdem über ein Zehn-Finger-Multi-Touch-Display, so dass Anwender auf intuitive Weise mit der Workstation interagieren können.

Zusätzliche Speicheroptionen für datenintensive Projekte

Die Workstation stellt nun auch einen Thunderbolt-2-Port zur Verfügung, der Anwendern Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 20 Gbps ermöglicht. Mit Intels Thunderbolt-2-Technologie lassen sich beispielsweise 4K-Videos im RAW-Format darstellen und bearbeiten, während gleichzeitig ein Backup derselben Datei erfolgt. Zugleich werden hochauflösende Displays und High-Performance-Datenträger über eine einzige, kompakte Schnittstelle unterstützt.

Da bei Film-, Animations- und Design-Projekten häufig große Grafiken und datenintensive Dateien auch unterwegs bearbeitet werden müssen, hat Dell das System mit zusätzlichen Speicheroptionen ausgestattet und den gesamten verfügbaren internen Speicher auf bis zu 2 TByte erhöht. Die Kapazität der Solid-State-Drive (SSD) ist doppelt so hoch wie im Apple MacBook Pro. Die neue Dell Precision M3800 verfügt über das schlanke Design der vorherigen Generation bei einem Gewicht von nur 1,88 kg in der Grundausstattung und einer Dicke von weniger als 18 Millimetern. Mit einem Intel-Core-i7-Quad-Core-Prozessor der 4. Generation, einer professionellen Quadro-K1100M-Grafik von NVIDIA und bis zu 16 GByte Memory verfügt das System über die Leistung, die für hochanspruchsvolle Anwendungen erforderlich ist.

Um die Leistung einer mobilen Workstation für die Bearbeitung und Darstellung von Videos richtig einzuordnen, hat Dell das Marktforschungsunternehmen Principled Technologies mit einer Vergleichsstudie (2) zwischen der Dell Precision M3800 und dem Apple MacBook Pro mit Retina-Display beauftragt. Dabei wurde eine Reihe von ressourcenintensiven Aufgaben, wie sie mit Adobe Premiere Pro Creative Cloud häufig durchgeführt werden, getestet. Die Dell Precision M3800 übertraf dabei das Apple MacBook Pro und benötigte bis zu 26 Prozent weniger Zeit für die Video-Transkodierung, renderte Videosequenzen bis zu 30 Prozent schneller und ließ bei der Videowiedergabe weniger Einzelbilder aus (3). Das Dell-System wies außerdem bei hoher Arbeitsbelastung eine niedrigere Oberflächentemperatur auf. Im Gegensatz zum MacBook Pro ist die Dell Precision M3800 für den Betrieb professioneller Softwareanwendungen ISV-zertifiziert.

Developer Edition unter Ubuntu

Die flexibel konfigurierbare Workstation bietet Anwendern ein System, das sie ganz an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können. So stellt Dell zum ersten Mal neben den Betriebssystemen Windows 7 und Windows 8.1 auch eine Entwicklerversion der Dell Precision M3800 zur Verfügung; das ist ein direktes Resultat von Wünschen aus der Entwickler-Community, die ein großes, leistungsstarkes Ubuntu-System als Ergänzung der beliebten Dell XPS 13 Developer Edition gefordert hat. Weitere Informationen über die Lösungen von Dell für Cloud-Entwickler finden sich hier: http://bit.ly/18uow4P

Produktverfügbarkeit

Die neue Dell Precision M3800 Mobile Workstation (1) ist in Deutschland ab sofort zu Preisen ab 1’520 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand) erhältlich.

 

(1) http://www.dell.com/de/unternehmen/p/precision-m3800-workstation/pd.aspx

(2) http://www.principledtechnologies.com/Dell/Precision_M3800_Premiere_perf_0115.pdf

(3) http://www.principledtechnologies.com/Dell/Precision_M3800_Premiere_perf_Celsius_infographic_0115.pdf

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Projektmanager Vertrieb (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen od. Lahr
IT- Administrator (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Lahr oder Wendlingen
CAD / PDM Applikationsingenieur (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen od. Lahr
Softwareentwickler (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr od. Magdeburg
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fotorealistisches Rendering in Echtzeit

NVIDIA Quadro RTX Grafikkarten

Mehr erfahren

Specials

Schulungen für Konstrukteure und Architekten

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.