29.08.2010 – Kategorie: Hardware & IT

MSC.Software veröffentlicht neue Version der Simulationslösung SimXpert

MSC.Software gibt die Markteinführung von SimXpert 2010 bekannt. Das Produkt steht ab sofort zum Download bereit. SimXpert 2010 greift auf alle neuen Funktionen von MD Nastran 2010 und MD Adams 2010 zu.

Berechnungsingenieure können mit SimXpert nichtlineare Analysen durchführen und neue physikalische Aufgabenstellungen angehen, beispielsweise bidirektionale thermomechanische Kopplung oder Kopplung mit CFD-Codes. Durch die Integration in die multidisziplinären (MD) Solver-Technologien liegt damit eine durchgängige Lösung für alle Arbeiten in der computergestützten Produktentwicklung vor.

SimXpert 2010 ist in den Bereichen Benutzerfreundlichkeit, CAD-Unterstützung, Geometriebereinigung und Vernetzung überarbeitet worden. Zudem hat MSC.Software die Solver-Unterstützung von Finite-Elemente-Analysen (FEA) und Mehrkörpersimulationen (MKS) verbessert sowie einen neuen Arbeitsbereich für die Simulation von Regelsystemen und Steuerungstechnik integriert. Zugriff auf multidisziplinäre Funktionen in MD Nastran und MD Adams:

· Integration von Bewegungs-Struktur-Analysen und Regelsystemen

· Berechnung der automatischen Schraubenvorspannung

· Simulation von Kontakten einschließlich thermischen Kontakten, Kontakt zwischen Segmenten, Visualisierung und benutzerfreundlichen Kontakttabellen

· Thermomechanische Analyse und Kopplung

· Fluid-Struktur-Kopplung (FSI) und Kopplung mit Computational Fluid Dynamics (CFD)-Software für die Berechnung der Interaktion zwischen nichtlinearen Strukturen und Flüssigkeiten

· Adams2Nastran-Schnittstelle für den Export von Grafiken und Modellen aus Adams in Nastran

 

Das Produkt zeichnet sich durch Benutzerfreundlichkeit, verbesserte Vernetzung und CAD-Unterstützung aus. Dazu gehören folgende Eigenschaften:

– die Ansichten können im Einklang mit gängigen CAD-Paketen schnell und individuell angepasst werden

– einfaches Arbeiten in Dialogfeldern mit weniger Mausbewegungen und Klicks

– neue bedienungsfreundliche grafische Benutzeroberfläche mit "Template Builder"

– Unterstützung der neuesten CAD-Versionen

– Koexistenz parasolider Modelle mit nativer importierter CAD-Geometrie

– verbesserte Geometriebereinigung durch neue Werkzeuge und Funktionen

– Funktionen zur Erstellung und Bearbeitung geometrischer Elemente, um an importierter CAD-Geometrie notwendige Änderungen vorzunehmen

– neue Tetraeder-Vernetzungsfunktion für konsistente Netze

– Geometrieprüfungen und -korrekturen zur Erzeugung und Steuerung von Netzen

SimXpert 2010 ermöglicht zudem durch einen neuen "Systems & Controls Workspace" die Simulation von Regelsystemen und Steuerungstechnik. Der neue Arbeitsbereich unterstützt sämtliche Funktionen von Easy5 und kann mit Simulink gekoppelt werden. Anwender können dynamische Systeme modellieren, die elektrische, thermische, hydraulische, gasdynamische oder digitale/analoge Regelsysteme enthalten. Der "Systems & Controls Workspace" fügt sich in die anderen Arbeitsbereiche von SimXpert ein. Das ermöglicht integrierte Analysen von Bewegung, Strukturen und Regelsystemen.

Weitere Informationen: www.mscsoftware.com

 

 


Teilen Sie die Meldung „MSC.Software veröffentlicht neue Version der Simulationslösung SimXpert“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Business Analytics (BA), Simulation

Scroll to Top