MuM: Mit Volldampf in den Messeherbst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

MuM: Mit Volldampf in den Messeherbst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

ADT Energy 2004 soll Energienachweise vereinfachen. Für alle Architekten und Ingenieure, die Energienachweise liefern müssen, bringt die Mensch und Maschine Software AG (MuM) jetzt ADT Energy auf den Markt. Die Software macht aus CAD-Daten aus AutoCAD 2004 und Autodesk Architectural Desktop 2004 ein technisches Raumbuch gemäß der VDI-Richtlinie 6021.

In AutoCAD-Zeichnungen muss der Benutzer die relevanten Bauteile selbst auswählen, bei Autodesk Architectural Desktop werden die Daten automatisch aus dem digitalen Gebäudemodell ausgelesen. ADT Energy 2004 übergibt die Daten an Programme der Firmen mh-Software oder Solar, die die Norm-Heizlast nach der neuen Norm DIN EN 12831 ermitteln. Diese schreibt vor, dass man die gegenseitige Abhängigkeit von Bauteilen beachten muss und erfordert bei der manuellen Datenerfassung einen enormen Aufwand. In einer CAD-Zeichnung sind die Anhängigkeiten zeichnerisch dargestellt, was die Erfassung stark vereinfacht.

Natürlich hat der Planer mit der Software auch die Energiesparverordnung im Griff: Das Programm übergibt die Daten an die EnEV-Lösung B51 von Solar. ADT Energy 2004 wird im Februar 2004 im autorisierten Fachhandel verfügbar sein.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.mum.de/haustechnik

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Leichter und schneller bauen, bei längeren Standzeiten und besserer Witterungsbeständigkeit: Glasfaserverstärkte Werkstoffe eröffnen vielversprechende Perspektiven für den Brückenbau. Die Internationale VDI-Konferenz „Bridges“ am 25. und 26. Juni 2019 in Rotterdam rückt neue Materialien in den Fokus.
 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.