22.10.2009 – Kategorie: Hardware & IT, Technik

MuM: Ohne CAD EPLAN-Daten lesen, anzeigen, prüfen und drucken

Projektdaten aus verschiedenen Systemen einfach nutzen und weiterverarbeiten / Optional: Das ganze Projekt als PDF abspeichern und flexibel verwenden / PS eView live: SPS, Halle 7A Stand 550

Mensch und Maschine (MuM), einer der führenden CAD-Anbieter in Europa, zeigt auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg (24.-26. November 2009) das neue PS eView. Das Tool erlaubt, Projektstücklisten aus verschiedenen ECAD-Systemen zu lesen, anzuzeigen, zu prüfen und auszudrucken. Dazu benötigen die Anwender weder die ursprüngliche CAD-Lösung noch irgendein anderes CAD-System. Optional erzeugt PS eView komplette Projektdokumentationen im Format PDF. Damit können die Daten auch an ERP-Systeme wie Autodesk Productstream, Autodesk Vault Manufacturing und andere übergeben werden.

PS eView gehört zu den wenigen Tools, die auch das Datenformat von EPLAN 5.x und P8 verstehen, und ist deshalb besonders interessant für Nutzer aus dem Bereich der Automobilzulieferer. Natürlich unterstützt PS eView auch AutoCAD ecscad. Die Unterstützung weiterer Elektro-CAD-Systeme ist in Vorbereitung.

Am MuM-Messestand auf der SPS in Halle 7A, Stand 550 (bei Autodesk) zeigen die CAE-Spezialisten neben PS eView weitere Mechatronik-Lösungen der ecsSeries von Mensch und Maschine. Anwender und Entscheider, die die Zusammenarbeit von Maschinenbau und Elektrokonstruktion verbessern möchten, sind herzlich eingeladen, den Messestand zu besuchen.

Weitere Informationen über die Mechatronik-Lösungen von MuM gibt es im Internet: www.mum.de/elektrotechnik.


Teilen Sie die Meldung „MuM: Ohne CAD EPLAN-Daten lesen, anzeigen, prüfen und drucken“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top