MuM: Ohne CAD EPLAN-Daten lesen, anzeigen, prüfen und drucken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

MuM: Ohne CAD EPLAN-Daten lesen, anzeigen, prüfen und drucken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Projektdaten aus verschiedenen Systemen einfach nutzen und weiterverarbeiten / Optional: Das ganze Projekt als PDF abspeichern und flexibel verwenden / PS eView live: SPS, Halle 7A Stand 550

Mensch und Maschine (MuM), einer der führenden CAD-Anbieter in Europa, zeigt auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg (24.-26. November 2009) das neue PS eView. Das Tool erlaubt, Projektstücklisten aus verschiedenen ECAD-Systemen zu lesen, anzuzeigen, zu prüfen und auszudrucken. Dazu benötigen die Anwender weder die ursprüngliche CAD-Lösung noch irgendein anderes CAD-System. Optional erzeugt PS eView komplette Projektdokumentationen im Format PDF. Damit können die Daten auch an ERP-Systeme wie Autodesk Productstream, Autodesk Vault Manufacturing und andere übergeben werden.

PS eView gehört zu den wenigen Tools, die auch das Datenformat von EPLAN 5.x und P8 verstehen, und ist deshalb besonders interessant für Nutzer aus dem Bereich der Automobilzulieferer. Natürlich unterstützt PS eView auch AutoCAD ecscad. Die Unterstützung weiterer Elektro-CAD-Systeme ist in Vorbereitung.

Am MuM-Messestand auf der SPS in Halle 7A, Stand 550 (bei Autodesk) zeigen die CAE-Spezialisten neben PS eView weitere Mechatronik-Lösungen der ecsSeries von Mensch und Maschine. Anwender und Entscheider, die die Zusammenarbeit von Maschinenbau und Elektrokonstruktion verbessern möchten, sind herzlich eingeladen, den Messestand zu besuchen.

Weitere Informationen über die Mechatronik-Lösungen von MuM gibt es im Internet: www.mum.de/elektrotechnik.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Leoni, Lösungsanbieter für das Energie- und Datenmanagement in der Automobilbranche und weiteren Industrien, stellt auf der SPS IPC Drives vom 27. bis 29. November in Halle 2 Stand 230 intelligente Lösungen für Roboter-Energiezuführungen und Schleppketten aus. Diese ermöglichen es, ungeplante Stillstände einer Anlage zu vermeiden und dadurch Wartungskosten zu reduzieren. Das verspricht eine effizientere Produktion.

Die ARGE BIM4INFRA2020 legt dem BMVI in einem nun veröffentlichten Bericht ihre Empfehlung für das Szenario „Aufbruch“ zur BIM-Umsetzung vor. Die Arbeitsgemeinschaft hat vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur BMVI den Auftrag erhalten, die Umsetzung des Stufenplans „Digitales Planen und Bauen“ im Bundesfernstraßen- und Wasserstraßenbau ab dem Jahr 2020 voranzutreiben. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.