Neu auf den Autodesk Labs: Project Krypton Technology Preview

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neu auf den Autodesk Labs: Project Krypton Technology Preview

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das Plug-in gibt in Echtzeit Feedback zur Konstruktion von Kunststoffteilen und ist mit mehreren CAD-Lösungen kompatibel

Autodesk präsentiert die Project Krypton Technology Preview, die ab sofort als kostenloser Download auf den Autodesk Labs zur Verfügung steht. Das Plug-in steht Ingenieuren bei der Entwicklung von Kunststoffteilen beratend zur Seite, wodurch Fehler früh im Konstruktionsprozess erkannt und vermieden werden können. Die Krypton Technologie Preview lässt sich nahtlos in Autodesk Inventor 2011 und SolidWorks integrieren und unterstützt damit Unternehmen, die in einer multiplen CAD-Umgebung arbeiten.

Zusätzlich zum Under- oder Over-Engineering, wirken sich falsche Konstruktionsentscheidung auf Kosten, Qualität und die Realisierbarkeit eines Produktes aus. Als Folge können Unternehmensziele nicht eingehalten werden und Produkte müssen kosten- und zeitaufwändig erneut entwickelt oder umgebaut werden. Um dem entgegenzuwirken, begleitet Project Krypton Konstrukteure während des Entwicklungsprozesses, damit bessere Entscheidungen bereits sehr früh in der Konstruktionsphase getroffen werden können.

Project Krypton unterstützt Konstrukteure in folgenden Bereichen:

• Realisierbarkeit: Der Indikator bewertet jede Veränderung am Produkt und gibt in Echtzeit Rückmeldungen, ob das Produkt auf diese Art und Weise hergestellt werden kann.

• Kosteneffizienz: Der Indikator bewertet, wie sich Veränderungen am Produkt auf die Produktions- und Materialkosten sowie auf die Herstellungskosten des Spritzgusswerkzeugs auswirken.

• Auswirkungen auf die Umwelt: Konstrukteure bekommen durch dieses Werkzeug ein bessere Verständnis dafür, wie sich Konstruktions- und Materialentscheidungen auf die Umwelt auswirken. Aufgezeigt werden zum Beispiel der CO2-Verbrauch, der benötigte Energieaufwand sowie die Wiederverwertbarkeit der Materialien. Kunststoffteile entstehen dadurch kosteneffizienter und mit weniger Belastungen für die Umwelt.

Unterstützt durch Autodesk Moldflow, eine Lösung für die Simulation von Spritzgussvorgängen, liefert Project Krypton sofortiges Feedback direkt in der Konstruktionsumgebung. Am digitalen Prototyp werden mögliche Konstruktionsfehler farblich hervorgehoben und dem Ingenieur verschiedene Vorschläge zur Beseitigung dieser Fehler geboten. Auch Ingenieure, die wenig Erfahrung und Know-how im Bereich der Kunststofffertigung besitzen, bekommen dadurch die benötigten Informationen und Anleitungen, die sie für die Entwicklung von Kunststoffteilen benötigen.

Unter folgendem Link kann die Project Krypton Technology Preview kostenlos heruntergeladen werden: www.autodesk.com/labs-pktp  

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Faro, Anbieter von 3D-Messtechnik und Bildgebungslösungen für 3D-Design präsentiert die neue Software Faro RevEng. Diese Softwareplattform verspricht Anwendern ein leistungsfähiges Tool, das sich für eine Vielzahl von Herausforderungen im Bereich Reverse Engineering und Design eignet. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.