Neue Education Software Suites von Autodesk

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neue Education Software Suites von Autodesk

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk führt neue umfassende Education Suites für Bildungseinrichtungen ein. Die fachspezifischen Suites bündeln mehrere marktführende Autodesk-Lösungen und erleichtern die Ausbildung von Schülern und Studenten in technischen Disziplinen.

Autodesk präsentiert fünf neue Software-Suites für die Ausbildung von Schülern und Studenten in den Bereichen Architektur, Hoch- und Tiefbau, Mechanik und Maschinenbau sowie Industriedesign. Die Autodesk Education Suites enthalten nahezu alle Lösungen, die das Unternehmen in der jeweiligen Branche anbietet sowie zusätzliche Programme angrenzender Fachgebiete.

Erstmalig beinhaltet jede Suite ebenso die führende Visualisierungs- und Animationssoftware Autodesk 3ds Max Design. Mit der Bereitstellung der vielfältigen Lösungen verfolgt Autodesk das Ziel, ein interdisziplinäres Lehren an Schulen und Universitäten zu ermöglichen und die Ausbildung zu vereinfachen. Gleichzeitig reagiert das Unternehmen auf die Budgetsituation der Institute und bietet diesen die Autodesk Education Suites zu besonderen Konditionen an.

"Berufsbilder verändern sich in rasanter Geschwindigkeit. Auch die Tätigkeitsfelder von Architekten und Ingenieuren gehen heute weit über die klassischen Kerngebiete hinaus. Deswegen sind mehr denn je interdisziplinäres Denken und Planen gefragt“, sagt Herbert Bickelmann, Education Manager bei Autodesk. "Mit unseren neu konzipierten Softwarepaketen kann fachübergreifendes Know-how vermittelt werden, das über das reine CAD-Konstruieren hinaus geht und auch Visualisierung, Simulation sowie Analyse einschließt.“

Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen stehen folgende neue Autodesk Education Suites zur Verfügung:

– Autodesk Education Suite für Architektur und Bauwesen 2010

– Autodesk Education Suite für Hoch- und Tiefbau 2010

– Autodesk Education Suite für Mechanik und Maschinenbau 2010

– Autodesk Education Suite für Industriedesign 2010

– Autodesk Education Master Suite 2010 (beinhaltet alle Produkte der anderen Suites)

Die fünf Autodesk Education Suites umfassen insgesamt die neuesten Releases von 18 führenden Autodesk-Lösungen.

Zusätzlich bietet Autodesk die "Design Academy“ Suite für allgemein- und berufsbildende Schulen an. Diese beinhaltet 2D-und 3D-Lösungen, die Schüler auf das technische Studium vorbereiten bzw. während der technischen Berufsausbildung begleiten sollen. Außerdem erweitert Autodesk sein Angebot für Schüler, Studenten und Dozenten mit kostenlosen Lehrmaterialien, Selbstlerntutorien und kostenloser Software für den Heimgebrauch. Diese Leistungen sind auf der Student Community, der internationalen Autodesk-Kommunikationsplattform für Studenten und Dozenten abrufbar.

Die Autodesk Education Suites sind bei autorisierten Autodesk-Fachhändlern zu besonders günstigen Konditionen zu erwerben. Weitere Informationen und Bezugsmöglichkeiten sind beim Autodesk Education Distributor c&H Ausbildungsmedien unter www.cuh.de erhältlich.

Weitere Informationen: www.students.autodesk.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Um den steigenden Anforderungen der Industrie gerecht zu werden, entschied sich die Eisen Schmid GmbH & Co KG für den Einsatz von InFrame SYNPASE MES in Kombination mit Siemens IoT Devices für den Fertigungsbereich Sägen und Anfasen. Anhand dieses Anwendungsbeispiels zeigt Ihnen camLine am 20.02.2019 in Böblingen, wie auch Sie die smarte Fertigung mit IoT in der traditionellen Industrie umsetzen!

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.