Neues aus der Chefetage

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neues aus der Chefetage

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

conject hat zwei wichtige Personalentscheidungen getroffen, die beide dem ausdrücklichen Ziel von conject folgen, in 2006 die lebenszyklusübergreifenden ILM-Lösungen und Produkte auszubauen. So übernimmt Chris Brandt (37) zum 1. März 2006 als neuer CTO die Leitung der Produktentwicklung der Münchner conject AG. Damit ist Brandt, seit 2002 bei conject, nun auch zuständig für Produktstrategie und Technologie. Zugleich wechselt Frank Bögel (35) von der INIT Facility Management GmbH zu conject. Bögel wird am Standort Duisburg das Management unterstützen und seine Erfahrungen im internetbasierten CAFM in das Entwicklungsteam einbringen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.conject.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.