Neues, leises Kühlsystem für Matrox Parhelia-Grafikkarten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neues, leises Kühlsystem für Matrox Parhelia-Grafikkarten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Ab Anfang April wird Verax ein neues, leises Kühlsystem anbieten, das speziell für Grafikkarten, die mit Matrox Parhelia Grafikprozessoren ausgestattet sind, entwickelt wurde. Es trägt den Namen G02 und stellt eine Weiterentwicklung des bereits seit längerer Zeit erfolgreich eingeführten G01 für Grafikprozessoren der GeForce- und ATI-Familien dar.

Die Verax Ventilatoren GmbH aus Villingen-Schwenningen hat sich seit Jahren auf die Entwicklung leiser Lüfter und Kühlsysteme zur Kühlung verschiedener PC-Komponenten spezialisiert und dabei schon des öfteren für durch innovative Konzepte Aufsehen erregt. Belohnt wurde Verax 2002 mit dem Friedrich-Eberle-Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg.

Das Grafikkarten-Kühlsystem G02 ist ab Anfang April lieferbar und kann online bei www.lo-db.de für 58,99 Euro bestellt werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche

Messe München digitalBAU

Mehr erfahren

Specials

Schulungen für Konstrukteure und Architekten

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.