29.04.2003 – Kategorie: Hardware & IT

Nvidias nForce-Plattform zukünftig auch für den Workstation-Markt

nForce3 Professional ist eine Plattform-Lösung für den 64-Bit-AMD Opteron-Prozessor. Nvidia hat die Nvidia nForce 3 Professional vorgestellt – die erste Single-Chip-Lösung des Unternehmens für professionelle Computer-Umgebungen. Die Prozessoren der Plattform sind für den kürzlich vorgestellten AMD Opteron-Prozessor optimiert und sollen eine kompatible, stabile und zuverlässige Computer-Plattform für professionelle Workstation -Anwender bieten. Die Vorteile von 32-bit als auch 64-Bit-Anwendungen stehen Benutzern somit uneingeschränkt zur Verfügung. Zudem werden alle nForce3 Professional basierten Chipsätze–wie bisherige nForce Chipsätze–durch NVIDIAs universelle Treiber-Architektur unterstützt, was Treiber-Updates in Unternehmen vereinfacht.

Nvidia nForce3 Professional-Plattform-Prozessoren sind für den Einsatz in Profi-Computer-Umgebungen entwickelt worden und vereinen in sich verschiedene neue Technologien einschließlich Enterprise-Class-Networking, fehlertolerantem Speicher-Design und der Optimierung für Nvidia Quadro Workstation-Grafik-Lösungen. Diese werden von einer großen Anzahl führender und zertifizierter Applikationen unterstützt. Alle nForce-Professional-basierten Systeme und Motherboards arbeiten mit Nvidias Unified Driver Architektur (UDA), einer binärkompatiblen Software-Architektur, die Software-Kompatibilität sowie Stabilität garantieren sowie Installation und Upgrades bei Unternehmen erheblich vereinfachen soll.
Muster von Nvidia nForce Professional-basierten Motherboards stehen bereits weltweit den Workstation-System-Integratoren zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: www.nvidia.de


Teilen Sie die Meldung „Nvidias nForce-Plattform zukünftig auch für den Workstation-Markt“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Business Analytics (BA)

Scroll to Top