12.10.2009 – Kategorie: Fertigung & Prototyping, Management

OBERMEYER-Gruppe baut auf SAP und wiko-Bausoftware

Unmittelbar nach dem Start der wiko Bausoftware GmbH Mitte September, hat sich die OBERMEYER Planen und Beraten GmbH, München zur Steuerung ihrer Projekte für die Projekt-Controlling- und Projekt-Management-Lösung wiko entschieden.

Mit dem kommenden Jahreswechsel werden über 700 Mitarbeiter von OBERMEYER Planen + Beraten deutschlandweit und international ihre täglichen Aufgaben in der Projektkalkulation, Projektsteuerung und Leistungserfassung mit wiko bewältigen. Schnittstellen zu der bei OBERMEYER implementierten SAP-Lösung gewährleisten den Austausch von Stamm- und Bewegungsdaten und sorgen so für durchgängige Prozesse und Informationen.

Mit wiko lassen sich Projekte wirtschaftlich und effizient steuern. Neben dem Projekt-Controlling und der Projektsteuerung stehen Module für Personalplanung, Leistungserfassung, Büroorganisation und Unternehmensplanung sowie Schnittstellen zu Finanz- und Office-Lösungen zur Verfügung. wiko ist modular aufgebaut und für diverse Bürogrößen geeignet. Dank flexibler Vorlagen lassen sich Projekte mit nur einem Klick anlegen. Dokumentierte Projektinformationen dienen im Wettbewerb als wertvolle Erfahrungswerte. Mit dem leistungsfähigen Reportingtool lassen sich individuelle Reports in Minuten erstellen.

Die wiko Bausoftware GmbH ist 2009 aus dem Baubereich der 3pleP Development GmbH und der APSIS AnwenderZentrum GmbH entstanden. Die Experten von wiko verfügen über mehr als 24 Jahre Erfahrung im Bereich betriebswirtschaftlicher Software für die Baubranche. Insgesamt vertrauen heute mehr als 600 Kunden und über 25.000 Anwendern den Produkten der wiko Bausoftware GmbH, darunter Büros wie Bilfinger Berger und Grontmij A&T GmbH, öffentliche Bauverwaltungen wie der Landesbetrieb LBB Rheinland-Pfalz oder die Hochbauverwaltung Sachsen-Anhalt und mittlere Planungsbüros, wie beispielsweise die Kovacic Ingenieure aus Sigmaringen oder die bsi Ingenieurgesellschaft Dresden.

Weitere Informationen: www.wiko.de und www.opb.de

 


Teilen Sie die Meldung „OBERMEYER-Gruppe baut auf SAP und wiko-Bausoftware“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top