OBERMEYER in Berlin und Bremen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

OBERMEYER in Berlin und Bremen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Gleich auf zwei Messen ist OBERMEYER Planen + Beraten im September und Oktober vertreten. Auf der InnoTrans in Berlin und auf der Intergeo in Bremen werden Ansprechpartner rund um die Themen Schienenverkehr, Technische Ausrüstung, Tunnel und Softwareentwicklung vertreten sein.

Neben dem planerischen Angebot des Ingenieurbüros wird vor allem die neueste Version der Verkehrsplanungssoftware ProVI im Mittelpunkt stehen. In enger Zusammenarbeit mit den Anwendern haben die Entwickler eine Vielzahl von Innovationen und Ergänzungen, die die tägliche Arbeit erleichtern sollen, implementiert. So beinhaltet diese Version beispielsweise die neuesten Richtlinien im Straßen- und Bahnbau. Die aktuellste RIL 800 aus dem Jahr 2008 und die neuen Vorschriften der FGSV (Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen) stehen ebenfalls für Trassierungen zur Verfügung.

Größere Neuerungen gibt es unter anderem bei der Kanalberechnung, hier wurde ein Modul zur hydraulischen Berechnung implementiert. Das Digitale Gelände Modell wurde um Prüf- und Reparaturfunktionen erweitert, die Fehler wie doppelte Punkte oder sich schneidende Bruchlinien filtern, in der Zeichnung markieren und auf Wunsch auch automatisch beheben.

Neue kostengünstige Fachschalen für Civil 3D werden ab Herbst ebenfalls zur Verfügung stehen. Stichworte hier sind Schlepp- und Hüllkurven, Knotenberechnung sowie Grunderwerb. Diese Module wurden aus dem Gesamtpaket heraus gelöst und bieten somit die gewohnt hohe Qualität von ProVI als Ergänzung zu diesem Autodesk Produkt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.opb.de oder www.provi-cad.de.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Ohne Simulationen sind moderne Produkt- und Materialentwicklungen in der Industrie kaum noch denkbar. Die oft riesigen Datenmengen müssen meist über das Internet übertragen und anschließend visualisiert werden. Lange Ladezeiten führen dabei zu erheblichen Verzögerungen und Unterbrechungen bei der Analyse und Aufbereitung der Daten. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.