Objet: 3D-Druck mit neuem Material

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Objet: 3D-Druck mit neuem Material

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das neue polypropylenähnliche Material DurusWhite (FullCure430) verspricht hohe Belastbarkeit, Haltbarkeit und Flexibilität. Objet Geometries Ltd., einer der Marktführer für 3D-Drucktechnik, kündigte heute die Marktfreigabe von Durus White, der neuesten Entwicklung seiner FullCure-Serie von Photopolymeren mit polypropylen-ähnlichen Eigenschaften an. DurusWhite (FullCure430) erweitert die FullCure-Serie der Modellmaterialien und eignet sich für ein breitgefächertes Spektrum von Anwendungen, für die eine Belastbarkeit, Haltbarkeit und Flexibilität erforderlich ist, die bislang nur Polypropylen bieten konnte, wie z.B. Verpackungen in der Lebensmittelindustrie, Laborgeräte, Lautsprecher, Automobilbauteile und vieles mehr.

DurusWhite hat dasselbe milchig weiße Aussehen wie Polypropylenprodukte und fühlt sich ebenso an. Es simuliert die Belastbarkeit (IZOD-Kerbschlagzähigkeit 44,22 J/m), Flexibilität (Bruchdehnung 44,2 %) und Festigkeit (Elastizitätsmodul 1135 MPa) von Polypropylen.

Die mechanischen Eigenschaften von DurusWhite imitieren die Widerstandsfähigkeit von Polypropylen und ermöglichen insbesondere die Herstellung von Produkten mit integrierten Gelenkmechanismen, sowie funktionellen Schnappbefestigungen. Diese Eigenschaft stellt einen wichtigen Erfolgsfaktor für Materialien im Rapid Prototyping dar, da es eine nahezu wirklichkeitsgetreue Nachahmung des Endproduktes ermöglicht.

"DurusWhite (FullCure430) ist das Resultat der ständigen Weiterentwicklungen der Firma Objet, ihren Kunden die vielseitigsten Lösungen für die Herstellung von 3D-Modellen zu bieten", so der Kommentar von Adina Shorr, CEO von Objet Geometries. "Mit dieser Erweiterung unseres Materialprogrammes lassen sich künftig erheblich mehr Anwendungen realisieren, insbesondere im Sektor der Funktionsprototypen, die eine Simulation der Eigenschaften von Polypropylen erfordern."

DurusWhite eignet sich für folgende 3D-Drucksysteme von Objet: Connex500, Eden500V, Eden350V, Eden350 und Eden330/333. Es wird in umweltfreundlich versiegelten 3,6 kg-Kartuschen geliefert. FullCure430 simuliert die Beständigkeit, Haltbarkeit und Flexibilität von Polypropylen.

Weitere Informationen: www.2objet.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.