08.10.2019 – Kategorie: Unternehmen & Events

Océ heißt ab dem kommenden Jahr Canon Production Printing

Océ firmiert umQuelle: Canon

Einhergehend mit der Umbenennung in Canon Production Printing werden auch die Produkte in Zukunft das Canon-Logo tragen.

Canon Inc. mit Hauptsitz in Tokyo, Japan (Chairman und CEO: Fujio Mitarai) und die Océ Holding B.V. mit Sitz in Venlo (NL, President und CEO: Minoru Asada) haben die offizielle Änderung des Firmennamens des Canon Group Unternehmens Océ in Canon Production Printing bekanntgegeben.

Nach der Übernahme von Océ durch Canon im Jahr 2010 hatte das Unternehmen die Entwicklung und Herstellung der Drucksysteme zunächst unter dem etablierten Markennamen fortgesetzt. Einhergehend mit der Umbenennung in Canon Production Printing werden auch die Produkte in Zukunft das bekannte Canon-Logo tragen. Somit wird Markeneinheit in allen Bereichen geschaffen und mit einer klaren Markenpolitik die Positionierung des Unternehmens sichergestellt. Die Änderung des Firmennamens tritt zum 1. Januar 2020 in Kraft.

Seit seiner Gründung im Jahr 1877 hat das Unternehmen eine Reihe von einzigartigen Kopier- und Drucktechnologien eingeführt. Auch nach der Umbenennung werden die Kerntechnologien weiterentwickelt, und der Marktanteil als Canon Production Printing soll sich weiter erhöhen.

Am Standort Poing hisst Océ ebenfalls ab 2020 die Canon-Fahne

Océ entwickelt und produziert Hightech-Druckprodukte und Workflow-Software für den kommerziellen Druckmarkt. Das Produktangebot umfasst Endlos- und Einzelblattdrucker für den hochvolumigen Druck und das Publishing sowie Großformatdrucker für Display-Grafik- und CAE (Computer aided engineering) sowie GIS (Geographical Information Systems)-Anwendungen.

In Deutschland betrifft die Änderung den Standort Poing, bei München. Die heutige Océ Printing Systems GmbH + Co.KG mit Forschung + Entwicklung und Produktion der digitalen Großformatdrucksysteme für den Werbedruck und von digitalen Rollendrucksystemen für den Transaktionsbereich und die grafische Industrie hisst am 1.1.2020 ebenfalls endgültig die Canon-Fahne über dem Gelände.

Übersicht:

  • Handelsname: Océ
  • Neuer Handelsname: Canon Production Printing
  • Vertreten durch: Minoru Asada (President and Chief Executive Officer)
  • Standort: Venlo, Niederlande
  • Gegründet: Oktober 1877
  • Geschäftsumfang : Produktionsdruckmaschinen und -software
  • Stand: Oktober 2019

Bild: Standort mit F+E und Produktion in Deutschland: Océ Printing Systems in Poing bei München.

Weitere Informationen: https://www.canon.de/business/

Lesen Sie auch: Großformatdrucker: 7 Tipps, worauf es ankommt


Teilen Sie die Meldung „Océ heißt ab dem kommenden Jahr Canon Production Printing“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Hardware

Scroll to Top