Océ mit frischen Impulsen für den österreichischen Markt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Océ mit frischen Impulsen für den österreichischen Markt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Nach dem Debüt der Dataprint im Jahr 2001 beteiligt sich Océ erneut an der Fachmesse für Druck und digitale Produktion, die vom 5. bis zum 8. April 2005 im Design Center der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz stattfindet. Die Lösungen, die Océ in Halle AH, Stand AH212 zeigt, stehen stellvertretend für eines der breitesten und innovativsten Produkt- und Dienstleistungsangebote rund um das Dokumenten-Management sowie den Digitaldruck in Schwarzweiß und Farbe. Mit kreativen Ideen und innovativen Entwicklungen bei Hard- und Software setzt Océ frische Impulse für den österreichischen Druckmarkt.
Auf der Dataprint 2005 rückt Océ-Österreich folgende Systeme in den Blickpunkt:

– Océ TCS400: im Markt erfolgreich etabliertes, multifunktionelles Druck-, Kopier- und Scansystem, das Océ mittlerweile als einziger Anbieter entsprechender Systeme mit einem Online-Falter liefern kann. Die Océ TCS400 bedruckt Rollenmedien im Thermo-Inkjet-Verfahren und ist eine ideale Lösung für die Bereiche Konstruktion, Architektur, CAD und technisches Planungswesen.

– Océ VarioPrint 2110: das neue Flaggschiff unter den Océ Schwarzweiß-Produktionsdrucksystemen für mittlere Leistungsanforderungen. Die Océ VarioPrint 2110 bietet eine Druckleistung von 105 Seiten/Minute und erweist sich mit zusätzlicher Kopier- und Scan-to-File-Funktionalität als vielseitige Produktionslösung. Anlässlich der Dataprint ist das System in der Online-Konfiguration mit einem Bookletmaker BML 6100 für die automatische Broschürenfertigung zu sehen.

– Océ CPS900: das leistungsstärkste Modell unter der erst kürzlich erweiterten Palette der Océ CPS-Digitalfarbdrucksysteme. Die Océ CPS900 bietet beim Simplex- wie beim Duplexdruck eine gleichermaßen hohe Produktivität und setzt mit ihrer konstanten, offsetdruckähnlichen Farbqualität Maßstäbe. Auf der Messe wird die Océ CPS900 über den Farb-Controller Océ 1000C angesteuert und mit Druckdaten versorgt.

– Océ CS6060: das Erfolgsmodell für die fotorealistische Großflächenkommunikation. Das mit Lösemitteltinten arbeitende, großformatige Tintenstrahl-Hochleistungsdrucksystem verarbeitet Rollenmaterial. Die Océ CS6060 empfiehlt sich für professionelle, hoch auflösende Display Graphics-Anwendungen im Innen- und Außenbereich.

– Océ Arizona T220UV: Flachbett-Inkjetdrucksystem, mit dem Océ Druckdienstleistern im Display Graphics-Bereich einen deutlich größeren Aktionsradius erschließt. Die Océ Arizona T220UV bedruckt starre und flexible Drucksubstrate mit UV-härtenden Pigmenttinten und bietet damit eine bestechende Vielseitigkeit für die visuelle Kommunikation im XXL-Format.

„Unsere Präsenz auf der Dataprint 2005 ist eine der gezielten Maßnahmen, mit denen Océ seine Marketing- und Vertriebsaktivitäten auf dem österreichischen Markt aktuell intensiviert“, sagt Sebastian Landesberger, Aufsichtsratsvorsitzender der Océ-Österreich GesmbH. „Neben den vorgestellten System- und Softwarelösungen werden wir aufzeigen, wie Océ durch intelligente Services und Support-Programme professionellen Druckdienstleistern wertvolle Impulse zur Generierung von zusätzlichem Geschäft gibt.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.oce.at

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.