Optimierte CAD-Konfiguration für das Konstruieren von Anlagen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Optimierte CAD-Konfiguration für das Konstruieren von Anlagen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Neben der eigentlichen Produktkonfiguration bietet das CAD-Download-Center von Columbus McKinnon die Möglichkeit der 3D-/2D-CAD-Datenausgabe.
CAD-Konfiguration für Produkte von Pfaff-Silberblau

Quelle: COLUMBUS McKINNON Engineered Products GmbH

  • Mit einem optimierten CAD-Download-Center vereinfacht Columbus McKinnon Engineered Products die Anlagenkonstruktion.
  • Der Spezialist für Antriebs- und Hebetechnik hat sein CAD-Download-Center „CAD & go“ zur Produktkonfiguration von Pfaff-silberblau-Lösungen überarbeitet und das Tool benutzerfreundlicher gestaltet.
  • Der CAD-Konfiguration verspricht eine gesteigerte Performance mit neuen Inhalten und erweitertem Funktionsumfang.

Das Erscheinungsbild von CAD & go zeigt sich im neuen Look & Feel mit verbesserter Bedienbarkeit. Neben der eigentlichen CAD-Konfiguration der Produkte bietet CAD & go die Möglichkeit zur anschließenden 3D-/2D-CAD-Datenausgabe. Nutzer können ihre konfigurierten Pfaff-silberblau-CAD-Modelle unmittelbar in die eigene CAD-Konstruktion einbinden.

Mehr Funktionen für die CAD-Konfiguration bei einfacherer Bedienung

Die neue Gestaltung der CAD & go Plattform und ihr erweiterter Funktionsumfang sollen dem Wunsch der Anwender nach einer vereinfachten Bedienung entgegen kommen. Für die Anwendung sind keine Vorkenntnisse erforderlich; CAD & go funktioniert komplett intuitiv – einfach das Tool starten und das gewünschte Pfaff-silberblau-Produkt konfigurieren.

CAD & go kann von jedem beliebigen Website-Besucher anonym und barrierefrei, also ohne eigene Registrierung und die umständliche Eingabe benutzerbezogener Adress- und Kontaktdaten, genutzt werden. Es gestaltet sich also einfach, ein maßgeschneidertes 3D-Modell zu erstellen, herunterzuladen und sofort in die eigenen CAD-Zeichnung zu übernehmen.

Vom Kachelmenü sofort zur Konfigurationsmaske

Nach dem Starten von CAD & go erscheint ein übersichtliches Kachelmenü, das dem Nutzer zunächst einen Überblick über alle konfigurierbaren Produkte bietet. Er kann nun einfach per Mausklick das entsprechende Produkt auswählen und gelangt sofort zur entsprechenden Konfigurationsmaske. Die Produktkonfiguration geht nun trotz größerer Vielfalt und Variabilität schneller und einfacher.

Neue übersichtliche Auswahlfelder sollen die Navigation vereinfachen. Jedes einzelne Dropdown-Menü enthält alle verfügbaren produktspezifischen Optionen, die zur Auswahl stehen. In einer Vorschau-Ansicht werden die konfigurierten Produktvarianten unmittelbar angezeigt.

Direkt aus dem Konfigurationsmenü heraus können Interessenten gezielte Anfragen zu den konfigurierten Pfaff-silberblau-Produkten sofort an Columbus McKinnon senden und somit von einem schnelleren Ablauf zu profitieren.

Erweiterungen der CAD-Konfiguration

Vor allem bei den Hubelementen SHE, HSE und Merkur gab es inhaltliche Erweiterungen. Das betrifft beispielsweise auch Ausführungen mit Schutzrohr und Verdrehsicherung, mit induktiven oder mechanischen Endschaltern und mit Motoranbauflansch. Neben den Eingabefeldern für Übersetzung und Hub gibt es nun auch Eingabemöglichkeiten zu den verschiedenen Kopfausführungen und zur Position der Wellenenden (links, rechts, beidseitig).

Hinzu kommen Erweiterungen bei Sicherheits-Spindelhubelementen, die für alle Anwendungen geeignet sind, wo es auf die Sicherheit von Personen ankommt und wo die einschlägigen Normen greifen, beispielsweise die DIN EN 280 (Fahrbare Hubarbeitsbühnen), die DIN EN 1493 (Fahrzeug-Hebebühnen), die DIN EN 1570 (Sicherheitsanforderungen für Hubtische) oder die DIN EN 1756 (Hubladebühnen).

Schnell und komfortabel konstruieren

Mit wenigen Mausklicks lassen individuelle CAD-Daten für Pfaff-silberblau-Produkte komfortabel erstellen und zur Weiterverarbeitung im kundeneigenen CAD-Programm als 2D- oder 3D-Modelle herunterladen. Anwender können das benötigte CAD-Format auswählen und über den Button „Download“ das CAD-Modell im gewählten Format erstellen. Daraufhin wird das CAD-Modell generiert und im CAD & go-Download-Center gespeichert.

Ähnlich wie in einem digitalen Warenkorb lassen sich beliebig viele CAD-Modelle speichern und dann herunterladen oder per E-Mail versenden. Da alle Konfigurationen stets zwischengespeichert werden können, ist zu jedem Zeitpunkt sichergestellt, dass die CAD-Daten der einzelnen Produktkonfigurationen nie verloren gehen, beispielsweise wenn eine Störung (zum Beisiel der Online-Verbindung) auftritt.

Bild oben: CAD-Konfiguration im optimiertem Download-Center CAD & go. Bildquelle: Columbus McKinnon Engineered Products

Das Online-Tool zur Produktkonfiguration kann jeder Interessent ohne Anmeldung direkt nutzen unter https://cad.pfaff-silberblau.com.

Weitere Informationen: https://www.cmco.eu/

Erfahren Sie hier mehr über kundenspezifische Bremsen für Roboter.

Lesen Sie auch: „Verkehrswege: So kann die Hyperloop-Technologie von BIM profitieren“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die V. Fraas Solutions in Textile GmbH ist Entwickler und Produzent von textilen Betonbewehrungen der Marke SITgrid. Vor allem die Carbon-Gittergelege dieser Marke eröffnen neue Perspektiven bei der bautechnischen Instandsetzung und Verstärkung von marodem Stahlbeton sowie bei der Herstellung von Beton-Fertigteilen.

Top Jobs

Vertriebspartner
BricsCAD, bundesweit
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.