Osteuropa als neuer Hotspot für Hersteller von HVAC-Umrichtern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Osteuropa als neuer Hotspot für Hersteller von HVAC-Umrichtern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die europäische Branche für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK, engl. HVAC) sieht sich derzeit einem beispiellosen Wandel gegenüber. Die vorantreibende Dynamik in Form von Energiesparmaßnahmen sowie technologischer Innovation im Gebäudedesign verändert den Markt tiefgreifend und wirkt sich letztendlich auf Ausrüstung und Einsatzbereiche aus.


Laut einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Frost & Sullivan erwirtschaftete der europäische Markt für Frequenzumrichter für die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik im Jahr 2010 Umsätze von 274,9 Millionen US-Dollar, die bis zum Jahr 2017 auf 611,9 Millionen US-Dollar anwachsen sollen. „Eine Reihe von Faktoren, darunter die hochschnellenden Energiepreise, die Pflicht zur Einhaltung der Vorschriften im Bereich der Energieeffizienz sowie der Schwerpunkt auf die Luftqualität und ihre Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit, treiben den europäischen Sektor für HVAC-Umrichter an“, erklärt Frost & Sullivan Research Analyst Ramasubramanian Natarajan. „Zusätzlich verstärken regionale Trends, wie das Wachstum der Infrastruktur in Osteuropa,  das Marktpotenzial.“


Die ausufernden Energiepreise in ganz Europa bekräftigen die Notwendigkeit, Frequenzumrichter einzuführen, um die Energiekosten zu minimieren und eine höhere Effizienz zu bewirken. Zugleich werden jedoch die Anstrengungen für eine Verbesserung der CO2-Bilanz den HLK-Sektor dazu zwingen, den Energieverbrauch einzuschränken. Diese Trends unterstreichen die Bedeutung von Frequenzumrichtern als zukunftsweisende kosteneffiziente Lösung zur Energieeinsparung bei der Steuerung von HLK-Komponenten.


Die Kosten der Implementierung von Frequenzumrichtern für HLK-Anwendungen des unteren Segments werden zuweilen als zu hoch eingeschätzt. Um eine breitere Anwendung zu begünstigen, werden Marktteilnehmer kostengünstige serienmäßig produzierte Lösungen für spezielle Aufgabenbereiche herstellen müssen. „Endnutzer zu einer Integration von Umrichtern in ihre HLK-Anwendungen zu bewegen, ist vor allem in Zeiten der Konjunkturflaute eine erhebliche Herausforderung für die Hersteller“, fügt Ramasubramanian hinzu.


Fallende Preise sind ein weiteres Hindernis für das Wachstum des Marktes. Der intensive Wettbewerb lässt die Preise sinken, was sich wiederum auf die Gewinnmargen der Hersteller auswirkt. Verschärft wird dies noch durch den Einstieg von asiatischen Billigproduzenten, die in einem kurzen Zeitraum von nur vier bis fünf Jahren einen erheblichen Anteil der inländischen Kundenbasis europäischer Hersteller für sich gewonnen haben. Eine Durchdringung der regionalen Märkte in Osteuropa stellt also eine strategische Antwort auf diese Herausforderungen dar.


„Viele Hersteller verlagern ihre Produktionsstätten nach Osteuropa, um ihre Investitionen in die Produktion zu verringern und den zunehmenden Automatisierungsbedarf der Länder dieser Region zu bedienen“, erklärt Ramasubramanian. „Darüber hinaus locken die umfangreichen Investitionen in die Infrastruktur und die Expansion von Industriestandorten, Produktionsstätten und anderen Fertigungsbranchen, von denen HLK-Frequenzumrichter ein integraler Bestandteil sind, die Hersteller in diese Region.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.