PARTsolutions erhält Zertifizierung für Windows 7

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

PARTsolutions erhält Zertifizierung für Windows 7

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

CADENAS Software ist mit neuem Betriebssystem von Microsoft kompatibel.

Die Softwarelösung PARTsolutions der CADENAS GmbH wurde kürzlich erfolgreich für das neue Betriebssystem Windows 7 von Microsoft zertifiziert. Das Logo "Kompatibel mit Windows 7" zeigt, dass das Strategische Teilemanagementsystem des Augsburger Softwareherstellers den hohen Anforderungen von Microsoft entspricht. Das Zertifikat garantiert den Nutzern von Windows 7 eine höhere Sicherheit sowie Zuverlässigkeit.

Die CADENAS Software PARTsolutions erhielt die Auszeichnung "Kompatibel mit Windows 7", indem sie die aufwendigen Tests von Microsoft erfolgreich durchlaufen hat. Durch diesen Prozess soll die Kompatibilität zwischen den Systemen für die Anwender sichergestellt und möglichen Problemen vorgebeugt werden.

Die Zertifizierung des Strategischen Teilemanagementsystems von CADENAS trägt dazu bei, dass Windows 7 Nutzer sicher und einfach die PARTsolutions Software einsetzen und damit effektiv Kosten in ihren Unternehmen senken können. Mit dem Strategischen Teilemanagementsystem lassen sich Komponenten und Normteile einfacher finden, reduzieren und verwalten.

Hintergrund ist, dass etwa 70 Prozent der beeinflussbaren Produktgesamtkosten auf Planungen in der Entwicklungsphase zurückzuführen sind. Hier setzt die Softwarelösung von CADENAS bereits beim Engineering an. Sie integriert sich damit nahtlos in die Prozesskette und deckt den kompletten Produktzyklus ab. "In den kommenden Monaten werden immer mehr unserer Kunden auf Windows 7 umstellen. CADENAS ist mit seinem Produkt PARTsolutions durch die Zertifizierung für das neue Betriebssystem von Microsoft bestens für die Zukunft aufgestellt. Damit garantieren wir unseren Kunden größtmögliche Zukunftssicherheit", so Jürgen Heimbach, Geschäftsführer der CADENAS GmbH.

Weitere Informationen: www.cadenas.de

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit Laserschweiß-Technologie feiert Emag bereits seit einigen Jahren Erfolge: Bei der Herstellung vieler komplexer Fahrzeugkomponenten sorgt das Verfahren für einen effektiven Leichtbau und sinkende Kosten. Entsprechenede Turn-Key-Fertigungssysteme entstehen am Standort in Heubach. Seit Januar heißt das Unternehmen nun „Emag LaserTec“, warum dieser Name besser passt und welche Anwendungen und Technologien die Entwicklung des "neuen" Unternehmens zukünftig vorantreiben.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.