PLM-Software mit erweiterter AutoCAD-Integration

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

PLM-Software mit erweiterter AutoCAD-Integration

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das Produktdaten- und Dokumentenmanagement-System PRO.FILE bietet in der neuen Version 8.7 eine erweiterte Funktionalität seiner AutoCAD-Integrationen. Umfassende PDM/PLM-Funktionalität eröffnet die Lösung von PROCAD den Anwendern von AutoCAD 2018, AutoCAD Mechanical 2018, Inventor 2018 sowie AutoCAD Plant 3D, AutoCAD P&ID und Autodesk Electrical. 

profile_cad2_bildunterschrift_cad-datenverwaltung_mit_pro

Das Produktdaten- und Dokumentenmanagement-System PRO.FILE bietet in der neuen Version 8.7 eine erweiterte Funktionalität seiner AutoCAD-Integrationen. Umfassende PDM/PLM-Funktionalität eröffnet die Lösung von PROCAD den Anwendern von AutoCAD 2018, AutoCAD Mechanical 2018, Inventor 2018 sowie AutoCAD Plant 3D, AutoCAD P&ID und Autodesk Electrical.

Durch die Adaption auf die neuesten Versionen aus dem Hause Autodesk erweitert PROCAD die Integration in die AutoCAD-Serie und ermöglicht für die betreffenden Kunden ein ausgefeiltes Product- and Document Lifecycle Management. Eine einheitliche und unternehmensweite Produktdatenbasis, wie sie PRO.FILE gewährleistet, ist die Voraussetzung für die Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau.

Mit den neuen Integrationen für Inventor unterstützt die Software auch die Verbauung von CAD-Modellen aus fremden CAD-Systemen. So kann nicht nur im CAD-System selbst, sondern auch auf Ebene der Produktdatenverwaltung erkannt werden, wenn CAD-Modelle in Inventor-Baugruppen Fremddaten enthalten.

Mit den aktuellen Freigaben unterstreicht PROCAD sein langfristiges Commitment als Anbieter von PDM/PLM-Lösungen für AutoCAD- und Inventor-Anwender. Für die Nutzer der abgekündigten PDM-Lösung Productstream Professional (PSP) soll PRO.FILE eine Perspektive für ein zukunftsfähiges Datenmanagement eröffnen, das alle Anforderungen im Maschinen- und Anlagenbau unterstützt. Als Multi-CAD-Lösung verfügt PRO.FILE zusätzlich über Schnittstellen zu allen wichtigen 3D-CAD-Systemen sowie Elektrik-CAD- und Elektronik-CAD-Systemen.

In einem Webinar „PSP – was nun?“‘ zeigt PROCAD am 27. 09. 2017 die Kriterien für eine Nachfolgerauswahl der Autodesk Lösung Productstream Professional: https://www.procad.de/blog/webinar-productstream-professional-psp-was-nun-2/

Bild: CAD-Datenverwaltung mit PRO.FILE. 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.