POWERLINK hält Weltrekord bei Synchronisierung von Antriebsachsen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

POWERLINK hält Weltrekord bei Synchronisierung von Antriebsachsen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
kw49_powerlink

Mit der wachsenden Anzahl elektronisch gesteuerter Antriebe, die zudem mit einer steigenden Datenmenge versorgt werden müssen, zeigt POWERLINK seine Stärken. Das beweist der kürzlich aufgestellte „Weltrekord“ in der Synchronisierung von Antrieben mit POWERLINK: Die neue sequenzielle Folienreckmaschine des deutschen Herstellers Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG mit Direktantrieb arbeitet starr synchron mit 384 Modulen zu je zwei Antrieben. Über POWERLINK erfolgt die vollständige Synchronisierung der 728 Servo-Antriebe innerhalb von 400 µs.


Das vom österreichischen Automatisierungsanbieter B&R entwickelte POWERLINK ist ein industrielles Feldbus-System auf Ethernet-Basis. Normkonforme Ethernet-Frames, vollständige Software-Lösungen und auch die eindeutige Adressierung aller Teilnehmer geben dem quelloffenen Feldnetzwerk POWERLINK die erforderliche Flexibilität für einen vielseitigen Einsatz in starr vertakteten Echtzeit-Systemen. Dabei können während des Betriebes alle Funktionen vollständig parallel genutzt werden, also ohne gegenseitige Einschränkungen.


Seit 2001 wurden 500.000 POWERLINK Systeme installiert. Als einziges Echtzeit-Ethernet-System kann POWERLINK systemweite Synchronizität bei großen Anlagen nicht nur behaupten, sondern auch beweisen.


Bild: Die aktuelle Generation von Folienreckmaschinen von Brückner Maschinenbau kommt dank Direktantrieb ohne Getriebe, Riemen oder Kardanwellen aus. Dazu werden 728 Servo-Antriebe innerhalb eines 400µs-Zyklus über POWERLINK synchronisiert. Dieser Weltrekord bestätigt das überlegene Zeitverhalten dieses Ethernet-basierten quelloffenen Kommunikationsnetzwerks.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit neuartigen Funktionen für 3D-Visualisierung und Augmented Reality (AR) erweitert Tacton seine Konfigurationssoftware Tacton CPQ. Komplexe Produkte lassen sich damit einfach per Drag-und-drop direkt in der Visualisierung konfigurieren. Diese interaktive Produktkonfiguration vermittelt ein besseres Produktverständnis und sorgt für ein klares Bild der angebotenen Produkte.

Analog und digital erlebbar: Die Firma ACE Stoßdämpfer präsentiert auf der Motek vom 8. bis 11. Oktober 2018 Highlights aus ihrem vielfältigen Produkt- und Serviceportfolio. Dazu gehören neben den klassischen Angeboten aus den Bereichen Dämpfungs- und Schwingungstechnik, Geschwindigkeitsregulierung und Sicherheitsprodukte auch immer mehr Online-Tools. Was diese Tools alles können.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.