Präzision aus dem Feuer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Präzision aus dem Feuer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Am 17. Juli 2010 wird FEINGUSS BLANK den 50. Geburtstag im Rahmen eines Open House feiern. Zwischen 10 und 17 Uhr werden Besucher das Feingussverfahren hautnah miterleben.

Bei einem Rundgang durch die Produktion beobachten die Gäste zunächst die Herstellung der Wachsteile. Sowohl das Spritzen der Wachsteile als auch das Zusammenkleben der Teile zu einer wirtschaftlich sinnvollen und technisch machbaren Gießtraube wird das Publikum kennenlernen. Danach führt der Weg in den Tauchraum. Die Gießtraube aus Wachs wird hier mit keramischer Masse überzogen. Dabei taucht ein Tauchroboter die Trauben in flüssige Keramik, danach werden die Trauben besandet.

Faszinierend für die Besucher wird einer der vier Abgüsse in der Stahlgießerei sein. In glühende Keramikschalen gießen Mitarbeiter in entsprechender Schutzkleidung die flüssige, ca. 1600° C heiße Schmelze ein. Ein spannendes Zusammenspiel von flüssigem Metall, Hitze und dem Element Feuer entsteht und zieht die Besucher in seinen Bann — Präzision aus dem Feuer! Nach dem Erkalten der Guss-Schalen wird die Keramik wieder entfernt bzw. abschlagen. Anschließend werden die Teile vom Versorgungssystem getrennt. In der Putzerei werden die stehen gelassenen Angüsse verschliffen und verputzt.

Zusätzlich zum Rundgang durch die Feingussproduktion bietet Blank einen Rundgang durch den Werkzeugbau. Neben der Konstruktion von Werkzeugen zeigen Werkzeugmacher das Anfertigen der Spritzgusswerkzeuge für die Wachslinge, aber auch das mechanische Bearbeiten von Gussteilen.

Den ganzen Tag über können die Gäste die Präsentation Blank als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb besuchen, im "Showroom" interessante Anwendungen der Feingussteile besichtigen und das unterhaltsame Rahmenprogramm genießen. Regional ansässige Unternehmen sorgen für das leibliche Wohl mit einer Marktstrasse.

Die FEINGUSS BLANK GmbH ist als eine der größten Feingießereien Deutschlands ein hoch spezialisiertes, innovatives Unternehmen mit Sitz in Riedlingen. Seit dem Jahre 1960 beschäftigt sich das Unternehmen mit der Herstellung von Feingussteilen. Als Systemlieferant bietet Blank zusätzlich zum reinen Feingussteil Weiterbearbeitung und Komplettmontage an. Mit den rund 400 Mitarbeitern beliefert der Riedlinger Feingießer unterschiedliche Branchen auf der ganzen Welt. Feingussprodukte von Blank findet man heute hauptsächlich in der Automobilindustrie, im Maschinenbau, in der Elektrotechnik, in der Medizintechnik sowie in der Waffen- und Wehrtechnik.. Dank ihrer hohen Maßgenauigkeit und Oberflächengüte sind Feingussteile im modernen Fertigungsprozess nicht mehr wegzudenken.

Weitere Informationen: www.feinguss-blank.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.