Preissenkungen bei 3Dlabs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Preissenkungen bei 3Dlabs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

3Dlabs Inc., Ltd., Anbieter professioneller Grafiktechnologien, reduziert die Preise für die Grafikbeschleuniger Wildcat Realizm 100 und 200. Damit konkurrieren die beiden Produkte direkt mit anderen AGP 8x-basierten High-End- und Ultra-High-End-Grafiklösungen für professionelle Anwender. Die preisgekrönte Wildcat Realizm 100 ist ab sofort für 542,- Euro erhältlich, was einer Preisreduzierung von 37 Prozent entspricht. Die Wildcat Realizm 200, ausgestattet mit einem 512-MByte-Onboard-Grafikspeicher kommt auf 788,- Euro und ist damit um 44 Prozent günstiger geworden. Angesichts dieser attraktiven Preisgestaltung können professionelle Anwender aus den Bereichen CAD, DCC, Visualisierung und Simulation von den äußerst wettbewerbsfähigen High-End-Grafikbeschleunigern profitieren – zu Preisen, die im Bereich von Midrange-Produkten liegen.

Die Produkte Wildcat Realizm 100 und 200 sind ab sofort über das weltweite 3Dlabs-Netzwerk von Wildcat Systemintegratoren, Resellern und VARs erhältlich.

Weitere Informationen zu diesen professionellen Grafikbeschleunigern finden Sie im Internet unter www.3Dlabs.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die BP Europa SE führt die Zusammenarbeit mit der WISAG-Industrie-Service-Gruppe fort. Seit 17 Jahren ist das Unternehmen mit BP im Geschäft und nun ist der Industriedienstleister für weitere 2 Jahre zur Erbringung von integrierten Facility Management-Leistungen an zehn Standorten der BP Europa SE in Deutschland, Österreich und der Schweiz beauftragt.

Material mit dem Anhänger von einem Ort an den anderen transportieren: Dieser Vorgang gehört auf den Flughäfen dieser Welt zur Tagesordnung. Dafür benötigte Flugfeldanhänger zählen ebenso auf militärischen Landeplätzen zum notwendigen Equipment. Passende Ersatzteile lassen sich via 3D Reverse Engineering bereitstellen. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.