03 2012

AUTOCAD & Inventor Magazin 2012/03

Liebe Leser,

das AUTOCAD Magazin ist inzwischen seit fast 24 Jahren auf dem Markt und damit eine der etabliertesten deutschsprachigen Fachzeitschriften für Kon­strukteure, Architekten und Planer. Die Hard- und Softwarelösungen, über die wir regelmäßig berichten, haben sich natürlich seit dem Heftstart im Juni 1988 rapide verändert; die damaligen Produkte wirken heute oft wie Relikte aus der IT-Steinzeit. Selbstverständlich haben wir unser Magazin in diesen 24 Jahren stets weiterentwickelt und den immer neuen Anforderungen angepasst. Aber eines gilt heute noch genauso wie zur Zeit der Heftgründung: Das AUTOCAD & Inventor Magazin will seinen Lesern – durch seine stark praxisorientierte Ausrichtung – Hilfestellung geben bei der täglichen Arbeit als Konstrukteur, Architekt oder Planer. An diesem Anspruch orientiert sich deshalb auch unser Heftinhalt. Umfangreiche Tipps & Tricks-Strecken zu AutoCAD und zu den vertikalen Autodesk-Lösungen und Inventor, zahlreiche Anwenderberichte und acht Hilfsprogramme für AutoCAD-Anwender pro Ausgabe (für Abonnenten) – all dies soll Ihnen den Einsatz Ihrer Softwarelösungen erleichtern und eine produktivere Arbeit im harten Konstruktionsalltag ermöglichen.

Handelte es sich bei den Hilfsprogrammen, die unsere Abonnenten über die Tool-CD beziehen, bisher fast ausschließlich um LISP-Programme, so stellen wir seit der letzten Ausgabe auch .NET-Tools zur Verfügung. AutoLISP gibt es zwar noch immer in AutoCAD, jedoch wird diese Schnittstelle nur wenig weiterentwickelt. Aber seit mehreren AutoCAD-Versionen steht nun die .NET-Programmierschnittstelle zur Verfügung. Das hat sich inzwischen auch unter den Programmierern herumgesprochen, so dass uns nun auch .NET-Tools angeboten werden.
Allerdings bedeutet dies auch, dass sich unser bisheriges Bedienprogramm für die Tool-CD, der Tool-CD-Commander, nicht mehr für die Einbindung von .NET-Tools eignet. Also musste ein neuer Tool-Commander her. Wir wollten den alten Tool-Commander nicht einfach nur umschreiben lassen, sondern haben einen völlig neuen in Auftrag gegeben. Er sollte leistungsfähig und besonders benutzerfreundlich sein und die künftige Einbindung von weiteren Features ermöglichen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Sämtliche Tool-CDs ab 2006 sind migriert und jetzt Bestandteil des neuen Commanders. Sie müssen also lediglich den neuen Tool-Commander von der Tool-CD 3/2012 installieren und haben dann Zugriff auf alle bislang erschienenen Programme ab Heft 1/2006. Der neue Tool-Commander ist ein modernes, intuitiv zu bedienendes Werkzeug und ermöglicht eine übersichtliche Darstellung und verschiedene Strukturierungsmöglichkeiten. Eine Beschreibung aller Funktionen finden Sie auf Seite 14.

Wir sind gespannt, wie das neue Werkzeug bei Ihnen ankommt. Ihre Eindrücke und Verbesserungsvorschläge sind jederzeit willkommen. Schreiben Sie mir einfach eine E-Mail!
 
Rainer Trummer, Chefredakteur
rt@win-verlag.deLiebe Leser,

das AUTOCAD Magazin ist inzwischen seit fast 24 Jahren auf dem Markt und damit eine der etabliertesten deutschsprachigen Fachzeitschriften für Kon­strukteure, Architekten und Planer. Die Hard- und Softwarelösungen, über die wir regelmäßig berichten, haben sich natürlich seit dem Heftstart im Juni 1988 rapide verändert; die damaligen Produkte wirken heute oft wie Relikte aus der IT-Steinzeit. Selbstverständlich haben wir unser Magazin in diesen 24 Jahren stets weiterentwickelt und den immer neuen Anforderungen angepasst. Aber eines gilt heute noch genauso wie zur Zeit der Heftgründung: Das AUTOCAD & Inventor Magazin will seinen Lesern – durch seine stark praxisorientierte Ausrichtung – Hilfestellung geben bei der täglichen Arbeit als Konstrukteur, Architekt oder Planer. An diesem Anspruch orientiert sich deshalb auch unser Heftinhalt. Umfangreiche Tipps & Tricks-Strecken zu AutoCAD und zu den vertikalen Autodesk-Lösungen und Inventor, zahlreiche Anwenderberichte und acht Hilfsprogramme für AutoCAD-Anwender pro Ausgabe (für Abonnenten) – all dies soll Ihnen den Einsatz Ihrer Softwarelösungen erleichtern und eine produktivere Arbeit im harten Konstruktionsalltag ermöglichen.

Handelte es sich bei den Hilfsprogrammen, die unsere Abonnenten über die Tool-CD beziehen, bisher fast ausschließlich um LISP-Programme, so stellen wir seit der letzten Ausgabe auch .NET-Tools zur Verfügung. AutoLISP gibt es zwar noch immer in AutoCAD, jedoch wird diese Schnittstelle nur wenig weiterentwickelt. Aber seit mehreren AutoCAD-Versionen steht nun die .NET-Programmierschnittstelle zur Verfügung. Das hat sich inzwischen auch unter den Programmierern herumgesprochen, so dass uns nun auch .NET-Tools angeboten werden.
Allerdings bedeutet dies auch, dass sich unser bisheriges Bedienprogramm für die Tool-CD, der Tool-CD-Commander, nicht mehr für die Einbindung von .NET-Tools eignet. Also musste ein neuer Tool-Commander her. Wir wollten den alten Tool-Commander nicht einfach nur umschreiben lassen, sondern haben einen völlig neuen in Auftrag gegeben. Er sollte leistungsfähig und besonders benutzerfreundlich sein und die künftige Einbindung von weiteren Features ermöglichen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Sämtliche Tool-CDs ab 2006 sind migriert und jetzt Bestandteil des neuen Commanders. Sie müssen also lediglich den neuen Tool-Commander von der Tool-CD 3/2012 installieren und haben dann Zugriff auf alle bislang erschienenen Programme ab Heft 1/2006. Der neue Tool-Commander ist ein modernes, intuitiv zu bedienendes Werkzeug und ermöglicht eine übersichtliche Darstellung und verschiedene Strukturierungsmöglichkeiten. Eine Beschreibung aller Funktionen finden Sie auf Seite 14.

Wir sind gespannt, wie das neue Werkzeug bei Ihnen ankommt. Ihre Eindrücke und Verbesserungsvorschläge sind jederzeit willkommen. Schreiben Sie mir einfach eine E-Mail!
 
Rainer Trummer, Chefredakteur
rt@win-verlag.de

Themenhighlights

Optimaler Workflow für das Rapid Energy Modeling
Energieeffiziente Gebäude planen

Mechanik
Leichtbau: Material und Kosten wirkungsvoll reduzieren
Linearmotor: präzise und dynamische Antriebstechnik

Praxis
Benutzerfreundlich: neuer Tool Commander für die Tool-CD
Profiwissen: wertvolle Tipps und Tricks für Konstrukteure

Hardware
All-in-One-Workstation: HP Z1 mt 27-Zoll-Display
3D-Maus: Gleichgewicht zwischen Ergonomie und Funktionalität

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags