Produktdatenmanagement: GAIN bietet EDM/PDM Lösung für Autodesk Inventor 2013

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktdatenmanagement: GAIN bietet EDM/PDM Lösung für Autodesk Inventor 2013

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Vom Produktanbieter zum Lösungsanbieter: Maßgeschneidert für jeden einzelnen Kunden bietet die GAIN Software GmbH ihre EDM/PDM Lösung nun auch mit der Schnittstelle zu Autodesk Inventor 2013 3D Mechanical an. Die Aspekte der Wirtschaftlichkeit und Durchgängigkeit stellt GAIN Software bei den individuellen Lösungen immer in den Mittelpunkt. Die tief integrierten Schnittstellen zu den Autodesk-Inventor-Produkten stehen dem Anwender nun auch für das Release 2013 zur Verfügung. Die GAIN Software bietet mit ihrem EDM/PDM-Produkt eine ganzheitliche Lösung für die Verwaltung von Inventor-Dokumenten, zusammen mit allen anfallenden Nebendokumenten mit den Schnittstellen zu den MS Office Produkten der Version 2003, 2007 und 2010 sowie zu EPLAN Electric P8, SolidWorks 2008-2012, MegaCAD 2009-2012 und BricsCad V12.


Sicher, schnell und einfach


Die GAIN EDM/PDM-Systeme besitzen eine tiefe Integration zu Autodesk Inventor 2013. Autodesk Inventor Software unterstützt Konstrukteure im 3D Digital Prototyping Umfeld bei der Konstruktion, Visualisierung und Simulation von Produkten bevor sie gebaut werden. Das GAIN System verwaltet die anfallenden Daten sicher, schnell und einfach. Hierzu gehört die Verwaltung von AutoCAD- und Inventor-Dokumenten, sowie die Verwaltung der Autodesk Inventor Professional Daten, wie zum Beispiel Rohrleitungen, Berechnungsdaten, sowie Teile aus dem Konstruktionsassistenten und dem Rahmengenerator.


Große Unterstützung bietet das GAIN-System beim Kopieren von kompletten 3D-Strukturen (ganze Maschinen und Anlagen). Dies beginnt beim automatischen Ersetzen der Referenzen und reicht bis hin zur Aktualisierung von iPart und iAssemly Tabellen. Neben der Verwaltung von Konstruktionsdokumenten können auch automatisiert Ableitungen von Dokumenten im DWF, PDF (auch Multi PDF), DXF, SAT und STEP erzeugt und mit verwaltet werden. Der Komfort in den CAD Systemen wird in jeder Hinsicht vom GAIN EDM/PDM-System gefördert und vereinfacht somit das Arbeiten. Informationen (zum Beispiel Stücklisten, Materialinformationen) aus den CAD-Systemen können automatisch an das GAIN EDM/PDM System überführt werden, womit diese Informationen jedem zur Verfügung stehen, bis hin zum ERP System.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.