profiCAD zum ASC ernannt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

profiCAD zum ASC ernannt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das Hamburger Systemhaus profiCAD GmbH wird am 1. Februar 2003 zum „Authorized Systems Center“ (ASC) der Firma Autodesk ernannt. Der amerikanische Softwarehersteller dokumentiert hierdurch den Willen zu einer besonders engen Zusammenarbeit mit dem langjährigen Vertriebspartner. Für profiCAD bedeutet diese Ernennung eine Verpflichtung zum Ausbau seiner Marktposition im norddeutschen Raum als Anbieter von hochwertigen Maschinenbau-CAD-Systemen. Hierzu gehören selbstverständlich auch ein umfangreiches Schulungsangebot, sowie Consulting-Dienstleistungen und Beratungen. Gerade in der momentan schwierigen Wirtschaftssituation verspricht sich profiCAD durch diesen Schritt für Interessenten erkennbare Vorteile gegenüber dem Mitwettbewerb. „Uns freut besonders, daß sich unser ganzheitlicher Ansatz als Systemlieferant und auch der frühe Einstieg in die 3D-CAD-Welt bewährt hat und unsere Kunden direkt davon profitieren konnten. Mit der derzeit verfügbaren Autodesk-Software für den Maschinenbau verfügen wir über Werkzeuge, mit denen wir die Konstruktion noch weiter vereinfachen und beschleunigen können.“, so der Geschäftsführer der profiCAD, Herr Kitscha. Die offizielle Ernennung durch Autodesk findet im Hause profiCAD am 26. Februar statt und wird von umfangreichen Aktionen flankiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.proficad.de und www.autodesk.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Das Themenspektrum der BIMconvention 2018 reicht von Neuheiten bei BIM-Anwendungen bis zu praktischen Erfahrungen in der Zusammenarbeit an BIM-Modellen, von der notwendigen firmeninternen Aufstellung für die Digitalisierung bis zur Gestaltung von Verträgen und von BIM in kleinen Unternehmen bis zur Fabrik der Zukunft.

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.