25.06.2012 – Kategorie: Hardware & IT

ProVI 5.1 –- neue Funktionen, bereit für AutoCAD 2013

sischa

OBERMEYER kündigt die Auslieferung der neuen ProVI Version 5.1 an. Der Hersteller der auf der AutoCAD Produktlinie basierenden Trassierungssoftware für Bahn und Straße hat ProVI wieder um viele Funktionen erweitert, die das tägliche Arbeiten erleichtern. Zudem ist die Software jetzt auch unter AutoCAD 2013 einsetzbar.


Die Anwender können jetzt auch die Berechnung und Darstellung des Sichtschattenbandes gemäß den Hinweisen zur Visualisierung von Entwürfen für außerörtliche Straßen H ViSt 2008 beim Straßenentwurf berücksichtigen.


Ein weiteres sicherheitsrelevantes Thema ist die Berechnung von Sichtfeldern. Das sind Flächen in Kreuzungsbereichen und bei Bahnübergängen, die von Sichthindernissen freizuhalten sind. Diese Bereiche können zukünftig gemäß den entsprechenden Richtlinien des Straßen- bzw. Bahnbaus berechnet und in den Lageplänen dargestellt werden.


Anwender die ProVI unter AutoCAD Map 3D oder Civil 3D ausführen, können alle hier definierten Koordinatensysteme bei Transformationen verwenden. Somit können beispielsweise alle in ProVI gespeicherten Trassierungsdaten, Geländemodelle, Kanalinformationen oder Katasterdaten zwischen den einzelnen Systemen transformiert werden. 


Im Vermessungsmodul findet man jetzt neue NTv2-Transformationen für Sachsen-Anhalt und Bayern für den Übergang nach ETRS89. Neue XML-Schnittstellen für die Vermessungsinstrumente von Trimble und Leica werden zum Einlesen der Messdaten angeboten. Diverse Verbesserungen gibt es auch bei der Netzausgleichung und Netzprognose. Hier werden nun zusätzliche Informationen ausgegeben, durch die man die Ergebnisse besser interpretieren kann.


Diese und viele weitere Neuerungen erwarten die ProVI Kunden mit der neuen Version. Wie immer wurden neben der allgemeinen Weiterentwicklung wieder eine Vielzahl von Anregungen umgesetzt, die unter anderem als Feedback aus den Anwenderkonferenzen stammen. „Wir sind stolz eine praxisnahe und leicht erlernbare Software anbieten zu können. Dies wird uns auch durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Usern ermöglicht,“ sagt Herr Frei, Entwicklungsleiter von ProVI bei OBERMEYER München.


Weitere Informationen zu ProVI unter www.provi-cad.de


Teilen Sie die Meldung „ProVI 5.1 –- neue Funktionen, bereit für AutoCAD 2013“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

CAD | CAM, Simulation

Scroll to Top