Rasterbearbeitung unter AutoCAD und AutoCAD LT

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Rasterbearbeitung unter AutoCAD und AutoCAD LT

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Rasterhybrideditoren von Rasterex unterstützen nun auch die neuen AutoCAD-Versionen. RxAutoImage R6 BASE, EDIT und PRO laufen jetzt auch mit AutoCAD 2004 und AutoCAD LT 2004. Schon in der BASE-Version stehen dem Anwender zahlreiche Features für die Rasterbearbeitung zur Verfügung: Rasterisieren, Drehen, Spiegeln, Schmutzfilter, Lochfüller, Linien ausdünnen oder aufdicken, Ausrichten, Invertieren, Entzerren und im Farbbereich Einstellungen für Kontrast, Schärfe, Median, Farbreduzierung und Sättigung.

Die intelligente Objekterkennung unterstützt den Anwender bei der Rasterselektion. So lassen sich Kreise, die von Linien geschnitten werden, mit wenigen Mausklicks markieren. Schraffuren, Symbole und Rastertext sind mit RxAutoImage R6 einfach anzuwenden.

Ein überarbeitetes Rasterbild kann dann als Zeichnungsgrundlage für AutoCAD genutzt werden. Die fertige Zeichnung lässt sich nicht nur in einem hybriden Format speichern, die Rasterisierung der kompletten Zeichnung einschließlich Vektordaten ermöglicht auch ein neutrales Datenformat für die Archivierung als TIFF G4.

Die höheren Ausbaustufen EDIT und PRO enthalten noch zur wahlweisen Nutzung die entsprechenden RxSpotlight R6 Windows-Applikationen. In den höheren Ausbaustufen kommen Georeferenzierung, Transformation, Tracing (interaktive Vektorisierung) und automatische Präzisionsvektorisieurung versionsabhängig hinzu. Alle Versionen unterstützen außerdem Großformatscanner. Batch-Betrieb und Skriptsteuerung ermöglichen es, wiederkehrende Arbeiten automatisch abzuarbeiten. Ergänzt werden die Programme optional durch Module für Indexierung und Archivierung. Die Preise: RxAutoImage R6 BASE kostet 696 Euro inkl. MwSt., EDIT 1970 Euro und PRO 4.525 Euro.

Weitere Informationen unter: www.grafex.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.