27.12.2021 – Kategorie: Komponenten & Systeme

Reibungsarme, wartungsfreie Gelenklager: Wofür sie sich besonders eignen

Gelenklager von HechtQuelle: Hecht Kugellager GmbH & Co. KG

Wegen der größeren Auflagefläche sind Gelenklager wie die von Hecht Kugellager unempfindlicher gegenüber Schlägen und Schwingungen.

  • Für Anwendungen, bei denen radiale Belastungen momentfrei in konstanter Richtung ohne große Reibungsverluste kompensiert werden müssen, führt Hecht Kugellager zahlreiche Gelenklager mit verschiedensten Durchmessern im Programm.
  • Diese sphärisch geformten Gleitlager mit hohlkugelig gewölbtem Innenring und konvexem Außenring stellen eine wirtschaftliche und robuste Alternative zu Pendelkugel- und Pendelrollenlagern dar.
  • Sie gleichen oszillierende Bewegungen und Fluchtungsfehler aus.

Wegen der größeren Auflagefläche sind Gelenklager unempfindlicher gegenüber Schlägen und Schwingungen, weshalb sie sich auch für Führungs- und Tragfunktionen mit mäßigen Wechsel- und Stoßbelastungen eignen. Der kompakte Lagertyp benötigt weniger Einbauraum und verfügt über eine gute Geräusch- und Schwingungsdämpfung. Als wartungsfreie Varianten hält der schwäbische Wälzlager-Spezialist beidseitig mit Dichtungslippen geschützte Radial-Gelenklager in Hartchrom-PTFE-Ausführung vorrätig. Bei diesen mit Innendurchmessern von 17 mm bis 300 mm erhältlichen Modellen wird der Innenring aus hartverchromtem Wälzlagerstahl von einer Lagerschale aus PTFE umschlossen. Die sich selbst- und trockenschmierenden Gleitflächen gewährleisten einen besonders reibungsarmen Betrieb ohne jede Nachschmierung.

Die Hecht Kugellager GmbH & Co. KG mit Sitz in Winnenden liefert seit 1965 Wälz- und Rollenlager an Partner aus Industrie, Handel und Gewerbe. Mit einem großen Produktangebot der Premiumhersteller INA, FAG und SKF sowie den Eigenmarken HKW und HKC bedient das international tätige Familienunternehmen kundenspezifische Anforderungen. Hecht ist zudem exklusiver Vertragspartner der chinesischen Marke SL. Das Unternehmen betreibt auch eine Vertriebsgesellschaft in China. Darüber hinaus besitzt es eine Lieferlizenz für den chinesischen Markt – hiervon profitieren insbesondere Kunden, die in China produzieren. Dank eigener Produktion und Montage implementiert Hecht auch Sonderlösungen anhand von individuellen Kundenanforderungen.

Bild oben: Wartungsfreie Gelenklager mit PTFE-Gelenkschale für die trockene Selbstschmierung im laufenden Betrieb. Bildquelle: Hecht Kugellager

Weitere Informationen: https://www.hecht-hkw.de/de/home

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie sich hydrodynamische Gleitlager perfekt auslegen lassen.

Lesen Sie außerdem: „On-Demand-Fertigungsservice: Vom 3D-Modell zum Angebot in fünf Minuten“


Teilen Sie die Meldung „Reibungsarme, wartungsfreie Gelenklager: Wofür sie sich besonders eignen“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Antriebstechnik

Scroll to Top