Robustes Touchscreen-Notebook von Twinhead

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Twinhead, ein Hersteller von Notebooks für den anspruchsvollen Businesseinsatz, bringt heute ein stoß- und vibrationsgeschütztes Modell mit einem 35,8 Zentimeter großen Non-Glare-Display auf den Markt.

Das Notebook ist mit Strom sparenden Core 2 Duo-Prozessoren ausgestattet und kann sowohl mit resistivem Touchpanel (Durabook U14MT) als auch mit einem herkömmlichen TFT-Display (Durabook U14M) geordert werden. Eine serielle Schnittstelle ermöglicht die Konfiguration und Wartung von Messsystemen, speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) und Telefonanlagen. Dank einer Downgrade-Option auf Windows XP Professional bleibt auch ältere Diagnosesoftware lauffähig. Displaydeckel und Gehäuseboden des Durabook U14M/MT bestehen aus einer stabilen Aluminium-Magnesium-Legierung. Im Notebook ist eine stoßgedämpfte Festplatte verbaut, der Tastaturbereich ist spritzwassergeschützt. Es übersteht Stürze aus einer Höhe von bis zu 75 Zentimeter.

Das Twinhead-Notebook U14M/MT ist in drei unterschiedlichen Grundkonfigurationen erhältlich, kann jedoch auch an individuelle Kundenwünsche angepasst und mit unterschiedlichen Prozessoren, Festplatten und Arbeitsspeicher bestückt werden. Als Top-Modell der Prozessoren dient der Intel Core 2 Duo P8700 mit 2,53 GHz Taktfrequenz, als Einstiegsmodell wird ein Intel Dual Core T4400 mit 2,2 GHz verbaut. Auch der Festplattenspeicher ist variabel: Hier stehen Laufwerke mit bis zu 640 GB beziehungsweise 256 GB (Solid State Drive) zur Verfügung. Als optionale Komponenten können ein UMTS- oder GPS-Modul sowie ein 9-Zellen-Akku geordert werden. Eine serielle Schnittstelle, 4 USB-Ports, Bluetooth sowie WLAN sorgen für die notwendige Konnektivität.

Das Twinhead U14M/MT ist ab sofort in drei Grundkonfigurationen über die deutschen Distributoren  NTplus und Delo sowie deren Fachhändler und Online-Shops erhältlich. Die Netto-UVPs beginnen bei 999 Euro. Der Aufpreis für ein Touch-Display liegt bei 130 Euro netto. Alle Twinhead-Notebooks werden mit vorinstalliertem Windows 7 Professional sowie einem Downgrade auf Windows XP Professional ausgeliefert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.twinhead.de.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Schleppkurven-Analyse

Fahrmanöver berechnen und simulieren

Mehr erfahren
Quelle: Win-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.