RTT und Bunkspeed vereinen Kräfte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

RTT und Bunkspeed vereinen Kräfte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Realtime Technology (RTT) AG und Bunkspeed, zwei führende Anbieter im Bereich der 3D-Visualisierung, haben für die Zukunft eine intensive Zusammenarbeit beschlossen.

Die Vereinbarung ermöglicht beiden Unternehmen, ihre jeweiligen Stärken zu bündeln und von gemein-samen Entwicklungsprozessen zu profitieren. RTT und Bunkspeed werden somit weiterhin maßgeblich Wegbereiter für die zukünftige Verfügbarkeit von 3D-Anwendungen sein. Insbesondere die Zusammen-arbeit innerhalb von Unternehmen erfährt somit eine grundlegende Wandlung, da interdisziplinäre Arbeitsprozesse vermehrt internetbasiert ablaufen werden.

"Bunkspeed und RTT nehmen in ihrem jeweiligen Marktsegment einzigartige Positionen ein. RTT widmet sich dem Bereich prozessorientierter 3D-Visualisierungslösungen für größere Unternehmen, während Bunkspeed ein ausgezeichnetes Angebot an schnellen Visualisierungstools auf attraktivem Preisniveau bietet", so Ludwig A. Fuchs, Mitbegründer und Vorstandsmitglied der RTT AG. "Aus strategischer Sicht betrachten wir die Zusammenarbeit mit Bunkspeed als eine ausgezeichnete Erweiterung unseres Portfolios. Beide Marken werden weiterhin als eigenständige Gesellschaften agieren, die Entwicklungs-prozesse werden jedoch gemeinsam genutzt und in beiden Unternehmen zum Einsatz kommen. In der Zukunft beabsichtigen wir zudem die Bereitstellung einer nahtlosen Integration zwischen den beiden Kernprodukten Bunkspeed Shot und RTT DeltaGen."

"Wir blicken der Zusammenarbeit mit RTT und der Konsolidierung unserer Produktportfolios mit Begeisterung entgegen", so Philip Lunn, CEO und Gründer von Bunkspeed. "Durch die Integrierung der erstklassigen Anwendungen beider Unternehmen bieten wir unseren Kunden künftig eine Lösung aus einer Hand, mit der sie ihre 3D-Assets für Design-Reviews, Marketing und Vertrieb in vollem Umfang nutzen können. Unsere enge Zusammenarbeit verbessert außerdem die Anwenderfreundlichkeit und die inno-vativen Funktionen unserer Produkte. Wir freuen uns, zusammen mit dem Vertriebsnetzwerk von RTT neue Märkte zu erschließen, und weltweit Anwender von der Leistungsfähigkeit der Bunkspeed Shot-Software mit ihrer intuitiven Benutzeroberfläche zu überzeugen."

Weitere Informationen: www.rtt.ag

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Wenn sich vom 16. bis 20. Oktober die Türen der 26. Fakuma in Friedrichshafen öffnen, ist BASF in Halle B4 am Stand 4306 mit neuen Entwicklungen aus einem umfangreichen Portfolio vertreten. Auf der internationalen Fachmesse für Kunststoffverarbeitung erläutern BASF-Experten aktuelle Markttrends rund um das Automobil, Lifestyle und industrielle Entwicklung. Hier die Neuheiten für die Automobilindustrie.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie KI neue Ideen in die Produktentwicklung bringt

Künstliche Intelligenz: Sechs Experten im Gespräch

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.