Schaltungsentwürfe überall und jederzeit simulieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Schaltungsentwürfe überall und jederzeit simulieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
ni_multisim_touch

National Instruments (Nasdaq: NATI) stellt die neue iPad-App Multisim Touch für Ingenieure, Studenten und Technikbegeisterte vor. Mit ihr können unter Verwendung realitätsnaher Ergebnisse von SPICE-Simulationen, die mit denen auf dem Desktop identisch sind, Schaltkreise entworfen und simuliert werden. Die vollständig interaktive App Multisim Touch ergänzt die Simulationslösung NI Multisim. Mit diesem leistungsstarken Analysewerkzeug für Schaltkreise können Anwender auf dem iPad neue Ideen schnell prüfen und ihre kreativen Einfälle direkt in Schaltungsentwürfe umsetzen.

Multisim Touch bietet leistungsstarke Analysewerkzeuge in einer Tablet-Umgebung mit einer speziellen Bibliothek von RLC-Komponenten, Transistoren, Operationsverstärkern und anderen grundlegenden elektronischen Bauteilen, die SPICE-Simulationsmodelle einsetzen. Anwender können an jedem beliebigen Ort ihre Innovationen weiterentwickeln, indem sie Schaltkreise einfach mit Multitouch-Gesten erstellen und mit DC-, AC-, transienter und interaktiver Simulation überprüfen. Auf dem tragbaren iPad kann so praktisch überall gearbeitet werden, eine WLAN-Verbindung ist dabei aufgrund der komplett nativen App nicht notwendig.

Ihre auf dem Tablet erstellten Entwürfe können Nutzer via DropboxTM exportieren oder per E-Mail an die Desktop-Version von Multisim schicken und diese mit anderen Anwendern teilen oder in bestehende Entwürfe integrieren. So können Dateien aus der iPad-App Multisim Touch zur weiteren Analyse oder für den Entwurf von Leiterplatten sofort nahtlos weiterverwendet werden, wobei dann alle Verifizierungsmethoden bereitstehen.

Die neue App Multisim Touch ist eine innovative, praktische und kostengünstige Option für Entwickler, die auf einem mobilen Gerät die Genauigkeit einer SPICE-Simulation erreichen möchten und gleichzeitig eine unkomplizierte Möglichkeit zur Zusammenarbeit und zur umfassenden Desktop-Entwicklung suchen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Diehl Aviation fertigt Ausrüstung rund um die Flugzeugkabine für Hersteller wie Airbus, Boeing, Bombardier und Embraer. Die Fertigungsunterlagen der Kunden werden bei Diehl Aviation in Laupheim im zentralen SAP-System abgelegt und in den Werken mittels Fertigungsinfosystem abgerufen. Nun hat sich der Hersteller für die Einführung von SAP Engineering Control Center entschieden.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.