Schiffbau: Ferretti setzt auf Siemens-Software

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Schiffbau: Ferretti setzt auf Siemens-Software

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Ferretti-Gruppe, ein weltweit tätiger Anbieter für Konstruktion, Bau und Verkauf von Motoryachten und Sportbooten, hat sich für Lösungen der Business Unit Product Lifecycle Management von Siemens entschieden. Die Lösungen sollen helfen, Konstruktion und Produktion bei den Marken Ferretti Yachts und CRN weiter zu optimieren.
courtesy_ferretti_yachts_-_ph

Die Ferretti-Gruppe, ein weltweit tätiger Anbieter für Konstruktion, Bau und Verkauf von Motoryachten und Sportbooten, hat sich für Lösungen der Business Unit Product Lifecycle Management von Siemens entschieden. Die Lösungen sollen helfen, Konstruktion und Produktion bei den Marken Ferretti Yachts und CRN weiter zu optimieren.

Die Ferretti-Gruppe mit Sitz in Italien wird PLM-System Teamcenter sowie die integrierte CAD-/CAM-/CAE-Software NX, eine vollständig integrierte Lösung für Analysen in den Bereichen Computer Aided Design, Manufacturing und Engineering (), einsetzen. Teamcenter und NX dienen als Grundlage der Branchenlösung von Siemens für die Digitalisierung im Schiffbau. Das Ziel der Ferretti-Gruppe ist es, die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen und Kosten zu reduzieren – bei gleichbleibender, hochwertiger Produktqualität. Darüber hinaus wird zur Verbesserung der Prozesse in der Entwicklung und Fertigung von Verbundwerkstoffen das Fibersim-Portfolio zum Einsatz kommen.

Entscheidung nach Marktbeobachtung

Nach einer gründlichen Prüfung der wichtigsten Anbieter auf dem PLM-Markt fiel die Entscheidung der Ferretti-Gruppe auf Siemens PLM Software. Der Grund dafür war vor allem die offene Struktur der Lösungen, die es ermöglicht, Daten zur Produktentwicklung aus verschiedenen PLM-Systemen zu sammeln. Diese Entscheidung steht im Einklang mit der neuen Geschäftsstrategie der italienischen Gruppe, die eine Reihe von Investitionen für die Produktion neuer Boote vorsieht.

„Bisher haben wir auf unseren großen Erfahrungsschatz bei der Yachtkonstruktion vertraut, gepaart mit der jahrelangen Erfahrung im Bereich handwerklicher Fertigung“, so Giuliano Capizzi, Ferretti Group Chief Information Officer. „Es ist nun an der Zeit, dieses Wissen digital zu erfassen und die Produktion zu automatisieren. So können wir die globale Effizienz steigern und Datensicherheit garantieren. Mit der PLM-Lösung von Siemens für die Schiffkonstruktion reduzieren wir Zeit und Kosten: Der gesamte Prozess wird digitalisiert, und Produktdaten sind mit Teamcenter sofort verfügbar – nicht nur innerhalb des Produktionsprozesses, sondern auch des ganzen Unternehmens. Vom Einsatz der Software NX erwarten wir uns eine wesentlich schnellere Entwicklung und Konstruktion neuer Schiffe und Boote.“

Moderne Schiffe, moderne Software

Ferretti Yachts und CRN sind, zusammen mit den anderen Marken der Ferretti-Gruppe Riva, Pershing, Itama, Mochi Craft und Custom Line, auf dem neuesten Stand der Schifffahrtsindustrie. Der Grund dafür ist die kontinuierliche Suche nach innovativen Produkten und Prozesslösungen. Ferretti Yachts produziert Flybridge-Motoryachten auf Glasfaserbasis in einer Länge von 45 bis 96 Fuß (13,7 bis 29,3 Meter). Die Marke CRN ist auf die Konstruktion maßgefertigter Motoryachten mit Stahl- und Aluminiumhülle bis zu einer Länge von 100 Metern spezialisiert.

Um weiterhin von dem Wettbewerbsvorteil zu profitieren, ersetzt die Ferretti-Gruppe ihre bisherige CAD-Software durch NX, um einen voll integrierten 3D-Produktentwicklungsprozess bei den Marken CRN und Ferretti Yachts einzuführen. Beide Bereiche können mit Teamcenter künftig allen beteiligten Mitarbeitern sofort Zugang zu relevanten Informationen verschaffen. Das ermöglicht schnellere Beurteilungen und Entscheidungen sowie die Wiederverwendung von Best Practices.

„Die Boote der Ferretti-Gruppe zeichnen sich durch ihre überzeugende Qualität, hohe Sicherheit und hervorragende Leistung auf See aus. Darüber hinaus bestechen sie durch exklusives Design und einen zeitlosen Charme, der ihnen einen hohen Wiedererkennungswert in der Welt der Schifffahrt verschafft“, so Franco Megali, Geschäftsführer Italien und MEA, Siemens PLM Software, Italien. „Wir sind sehr stolz auf diese Partnerschaft. Siemens PLM Software freut sich darauf zu sehen, wie die Softwarelösungen für den Schiffbau die Ferretti-Gruppe dabei unterstützen, Innovation umzusetzen.“

Siemens PLM Software

Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division Digital Factory, ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Software, Systemen und Dienstleistungen für das Product Lifecycle Management (PLM) und das Management von Produktionsvorgängen (MOM) mit über 15 Millionen lizenzierten Anwendern und mehr als 140.000 Kunden in aller Welt. Siemens PLM Software mit Hauptsitz in Plano, Texas, stellt in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden Industriesoftware-Lösungen bereit. Sie unterstützen Firmen weltweit dabei, entscheidende Innovationen in die Realität umzusetzen und so einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.