Schneller und produktiver mit EdgeCAM 12

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Schneller und produktiver mit EdgeCAM 12

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Auf der diesjährigen EuroMold in Frankfurt (5. bis 8. Dezember 2007) zeigt CAMTECH auf Stand J11, Halle 8 die neueste Version der EdgeCAM-Software, wobei wiederum die Wirtschaftlichkeit im Mittelpunkt steht. Schwerpunkte von EdgeCAM 12 sind Ausweitungen bei der 5-Achsensimultanbearbeitung, erweiterte CAD-Unterstützung, schnellere Werkzeugbahnerzeugung sowie neue Optionen zur Bohrzyklusoptimierung.



Die 4-und 5-Achsensimultanbearbeitung wurde in Version 12 weiter ausgebaut. Egal, ob der Anwender mit einer Maschinen mit Doppel-Schwenkkopf, einer Maschine mit kombinierten Drehtischen oder einer Konfiguration mit einem Schwenkkopf und einem Drehtisch arbeitet–EdgeCAM liefert die erforderlichen Tools für die präzise 5-Achsenbearbeitung. Für ein sicheres Arbeiten werden alle 4- und 5-Achsenstrategien in EdgeCAM zusammen mit automatischer Kollisionskontrolle und -vermeidung, sowie vollständiger Maschinensimulation angeboten.



Parallel dazu bietet EdgeCAM 12 eine Reihe neuer und erweiterter Funktionen zur schnelleren und effizienteren Bearbeitung. Beim Schruppen von Solid-Modellen, die über prismatische Geometrie verfügen, profitieren Anwender von schnellerer Werkzeugbahnerzeugung. Eine neue Option erkennt Bereiche prismatischer Geometrie, die dann direkt in die Werkzeugbahn eingefügt werden, und zwar als Bogenbewegungen. Diese neue Option, zusammen mit Werkzeugbahnglätten, bietet exaktere Bearbeitung des Teils bei gleichzeitig stark reduzierter Grösse der NC-Dateien.



Zusätzliche Optimierungsstrategien beim Bohren bieten größere Kontrolle über die Werkzeugbahnen, minimieren Leerschnitte und reduzieren Zykluszeiten. Darüber hinaus bietet EdegCAM 12 neue Drehstrategien für verbessertes Spanabtragen bei tiefen Bohrungen, verlängerte Werkzeuglebensdauer und erweiterte Programmierungsfähigkeiten.

EdgeCAM Strategy Manager ist eine graphische Methode zur Erzeugung flexibler Strategien für die automatische Bearbeitung von Solids. Neu in Version 12 ist die Ausweitung des Konzepts in die Dreh- und Dreh/Fräsumgebung.

Attribute wie Toleranzen und Oberflächengüte können zur Maximierung der Bearbeitungsproduktivität verarbeitet werden. In Verbindung mit EdgeCAM Part Modeler können diese Attribute im Strategy Manager übernommen werden und die Bearbeitungsstrategie beeinflussen.



Kompatibilität mit neuesten Technologien ist ein fundamentaler Bestandteil der Entwicklungsphilosophie bei EdgeCAM. So unterstützt die Version 12 das Microsoft Windows Vista Betriebssystem sowie Microsoft SQL Server, den Industriestandard für Datenmanagement und gemeinsame Nutzung von Daten.

EdgeCAM bietet CAD-Integration und arbeitet mit nativen Daten aus den aktuellen Versionen von CAD-Systemen wie Solid Edge V20, SolidWorks 2008, Autodesk Inventor 2008 und CATIA V5 R17.



Weitere Informationen www.camtech.de und www.planit.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Oft gelesen

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.